Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Daniel Pedrosa: 2004 250cc Weltmeister

Daniel Pedrosa: 2004 250cc Weltmeister

Daniel Pedrosa: 2004 250cc Weltmeister

Gebrutsdatum: 29/09/1985
Geburtsort: Sabadell, SPA

Erster Grand Prix: 2001 JPN 125cc
Erste Pole Position 2002 JPN 125cc
Erste schnellste Rennrunde 2002 MOT 125cc
Erstes Podium 2001 VAL 125cc
Erster GP Sieg 2002 NED 125cc

Grand Prix Starts : 61
125cc Starts: 46
250cc Starts : 15

Grand Prix Siege : 14
125cc Siege: 8
250cc Siege: 6
Zweite Plätze: 9
Dritte Plätze: 6

Podien: 29
Pole Positions: 12
Schnellste Rennrunden: 12

Weltmeisterschaftssiege 2
2003 125cc
2004 250cc

Totale Punktezahl: 858

BIOGRAFISCHE DATEN

Dani Pedrosa´s Leidenschaft für Motorräder begann, wie bei vielen der momentanen Top Fahrer, als kleines Kind auf einem Pocket-Bike. Mit 12 gewann der die nationale Meisterschaft in seinem Spanien, aber wegen Geldmangels wurde seine Karriere fast gestoppt bevor sie begann. Eine revolutionäre Suche nach frischen Renntalenten in Spanien, angeführt vom ehemaligen Grand Prix Star Alberto Puig, mit Fördermitteln von der Telekommunikationsfirma MoviStar, gab dem Jungen die Möglichkeit, sich selbst auf einer größeren Bühne zu beweisen und er fasste es mit beidem Händen an.

Nachdem er auf eine nationale Reklameanzeige reagierte, kam Pedrosa in den MoviStar Activa Cup 1999 und war einer der Fahrer, der aus Hunderten von Puig ausgewählt wurde um bei der 125er spanischen Meisterschaft 2000 teilzunehmen. Vier Pole Positionen von 12 Rennen und Vierter Gesamt waren genug um Puig davon zu überzeugen, ihn als einen Teil eines Drei-Mann-Teams neben Toni Elias und Joan Olive auszuwählen um an der 125er Weltmeisterschaft 2001 teilzunehmen.

Pedrosa gewann den Aufsteiger des Jahres Titel und war mit nur 15 Jahren zweimal auf dem Podium, 2002 wurde er Dritter der 125cc Weltmeisterschaft mit drei Siegen und einer Totalzahl von 9 Podien. Ein Jahr später wurde er der jüngste Weltmeister aller Zeiten, er gewann den Titel zwei Rennen vor Saisonende.

Trotz dass er sich beim vorletzten Rennen der Titelgewinnenden Saison beide Knöchel brach, konnte sich Pedrosa in der Zeit erholen um 2004 in Südafrika einen atemberaubenden Debütstart in der 250er hinzulegen mit einem erinnerungswürdigen Sieg. Der junge erreichte weitere sechs Siege und elf Podien bevor er sich nach 15 Rennen der Saison in Australien den Titel holte.

MotoGP KARRIERE

2001: Weltmeisterschaftsdebüt in beim 125er Japan GP auf einer Honda beim Telefonica Movistar Junior Team.
Meisterschaftsposition: 8. mit 100 Punkten.

2002: Zwiete Saison mit Telefonica Movistar Junio Team.
Meisterschaftsposition: Dritter mit 243 Punkten, 3 Siege: Niederlande, Pazifik und Valencia.

2003: Gewinnt siene erste 125er Weltmeisterschaft für das Telefonica Movistar Junior Team.
Meisterschaftsposition: Erster mit 223 Punkten, 5 Siege: Südafrika, Frankreich, Catalunya. Tschechei und Malaysia.

2004: Gewinnt seine erste 250er Weltmeisterschaft für Telefonica Movistar Honda 250.
Meisterschaftsposition: Erster mit 292 Punkten nach 15 von 16 Rennen. 5 Siege: Südafrika, Frankreich, Deutschland, Groß Britannien, Japan und Malaysia.

Andere Fakten über Pedrosa´s Karriere:

- Im Alter von 19 Jahren und 18 Tagen ist Pedrosa der jüngste Fahrer aller Zeiten, der die 250cc Weltmeisterschaft gewann, er nahm den Rekord mit über einem Jahr von Marco Melandri.

- Pedrosa´s Sieg beim Eröffnungsrennen machte aus ihm den jüngsten Fahrer aller Zeiten, der einen 250cc Grand Prix gewann, er nahm diese Ehre damit vom Briten Alan Carter 1983, und er wurde der jüngste Fahrer, der in zwei verschiedenen Klassen siegte.

- Die einzigen Rennen bei denen Pedrosa nicht auf dem Podium stand in dieser Saison war beim zweiten Rennen in Spanien, als er unter den nassen Bedingungen stürzte und Portugal, wo er ein Loch in seinem Hinterrad hatte und Australien, wo er Vierter wurde.

- Pedrosa wurde nach Carlo Ubbiali 1960 der erste Fahrer, der in aufeinander folgenden Jahren den 125er Titel und den 250er Titel holte.

Tags:
250cc, 2004, CINZANO AUSTRALIAN GRAND PRIX, Dani Pedrosa

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›