Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Ducati Marlboro zweitägige Testphase in Australien

Ducati Marlboro zweitägige Testphase in Australien

Ducati Marlboro zweitägige Testphase in Australien

Das Ducati Marlboro Team vervollständigte eine erfolgreiche zweitägige Testphase am Dienstag auf Phillip Island, wo letzte Woche der Cinzano Australian Grand Prix abgehalten wurde.

Weniger als 24 Stunden nachdem Loris Capirossi das erste Podium der Saison einholte war er zurück auf der Strecke neben Troy Bayliss.

Das italienische Team nutzte die schnelle australische Strecke um eine neue Version eines unterschiedlichen röhrenförmigen Rahmens zu testen, der die Stabilität der Desmosedici verbessern soll und deren Reaktion wegen der schnellen Veränderungen dieser Zeit. Neue Schwungarme mit verschiedenem Grad an Steifheit wurden auch aus selbem Grund getestet.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem Test. Wir waren in der Lage zwei Tage lang unter super Wetter zu testen und interessante Daten zu sammeln und haben ein paar exzellente Zeiten erreicht", erklärte Livio Suppo, der Direktor vom Ducati Marlboro Team.

„Ein großer Dank an Jeden, an die Firma und an das Team. Das wir in der Lage waren, so viele Komponenten zu testen, haben wir auch unseren Designern zu verdanken, unseren Lieferanten und dem gesamten Team, die sehr müde waren nach drei aufeinander folgenden Rennwochenenden, die aber die beiden Tage voller Enthusiasmus arbeiteten. Das ist eine Demonstration wie sehr wir uns noch mehr solche Tage wie Sonntag wünschen!"

Die neuen Teile erwiesen sich als effektiv als beide Fahrer unter dem schnellsten Rundenrekord, gesetzt von Loris Capirossi beim Rennen am Sonntag, blieben, aber Suppo erklärte, dass diese Tests für die 2005 Saison stattfanden.

„Trotz der guten Ergebnisse werden wir die neuen Komponenten im Rennen nicht benutzen, weil sie wärend der Tests nicht genügend Kilometer durchlaufen sind um zu garantieren, dass sie die nötige Zuverlässigkeit haben. Wir werden diese neuen Teile direkt nach dem letzten GP der Saison, in der Woche nach Valencia, weiter testen."

Tags:
MotoGP, 2004, CINZANO AUSTRALIAN GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›