Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Xaus holt sich den ‚Rookie des Jahres' Titel

Xaus holt sich den ‚Rookie des Jahres' Titel

Xaus holt sich den ‚Rookie des Jahres' Titel

Ruben Xaus genoss ein weiteren Punkteergebnis beim Cinzano Australian GrandPrix am Sonntag, aber ein bescheidener elfter Platz hielt für den spanischen Fahrer eine Extra-Überraschung bereit. Xaus ist nun offizieller 2004 MotoGP Rookie des Jahres, er hat seine Punkte rauf gedrückt auf 77 und kam damit außer Reichweite für seinen nächsten Verfolger Alex Hofmann.

„Ich war total glücklich mit dem Rennen, weil ich mich aus einer sehr schwierigen Situation retten musste als ich in der Gruppe fuhr und musste versuchen niemanden raus zu stoßen, und darum habe ich ein bisschen den Anschluss verloren", kommentierte Xaus am Sonntagabend.

„Ich habe mich ein bisschen zurück gekämpft, aber das Motorrad war sehr aggressiv und da war ein Bereich in dem ich ca. eine Sekunde verloren habe. Es ist schade, weil ich denke, dass ich das Rennen in einer besseren Position hätte beenden können. Ich wollte wirklich versuchen unter den ersten Fünf zu landen.

„Das Beste ist, dass ich jetzt Zehnter in der Meisterschaft bin und ich würde gern in dieser Position bleiben, aber was auch immer passiert, ich denke ich habe gezeigt, dass ich meinen Platz hier für die nächsten paar Jahre verdient habe."

Der Teammanager Luis d'Antin drückte seine Zufriedenheit aus über Xaus´ Entwicklung, in einer schwierigen Saison für die gesamte Crew. „Wir sind glücklich, weil Ruben den Rokkie des Jahres Titel bekommen hat und ich denke, den hat er auch verdient", sagte d'Antin.

"Weiterhin ist er auf Zehn gestiegen in der ganzen Klassifikation und ich hoffe, dass er diesen Platz in Valencia verteidigen kann. Ich denke auch, dass wir in der Teammeisterschaft einen Platz steigen können und ich bin sicher wir können das, wenn wir unsere Fahrer dort ins rechte Licht rücken."

Tags:
MotoGP, 2004, CINZANO AUSTRALIAN GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›