Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Poggiali gratuliert Pedrosa

Poggiali gratuliert Pedrosa

Poggiali gratuliert Pedrosa

Manuel Poggiali zeigte Dani Pedrosa beim Cinzano Autralian Grand Prix am Sonntag seine Achtung, nachdem er seine 250cc Weltmeisterkrone an ihn übergab. Der Fahrer aus San Marino konnten seinen Titel nicht richtig verteidigen, kam aber mit dem dritten Platz auf Phillip Island nach zwei Rennen, die er wegen Verletzung nicht zu Ende fahren konnte wieder in Form.

„Dani war der beste Fahrer in dieser Saison und er hat seinen Titel verdient", sagte Poggiali, der seinen einzigen Sieg in dieser Saison in Rio im Juli hatte.

„Er war schnell und konsistent und das ist was man braucht, wenn man eine Meisterschaft gewinne will. Es war eine schwierige Saison für mich, aber ich hoffe ich werde nächste Saison wieder stärker sein um mit Dani um den Titel zu kämpfen."

Zu seinen Bemühungen in Australien, als Poggiali mit ca. 30 Stichen in seinem Bein nachdem er schlimme Schnitte bei einem Squash Unfall in Katar erlitt, fügt der Aprilia Fahrer hinzu: „Das Bein war für mich im Rennen kein Problem und ich möchte dem Doktor danken im Clinica Mobile, weil die einen fantastischen Job gemacht haben und mir halfen, dieses Ergebnis zu erreichen.

"Ich bin sehr glücklich zurück auf dem Podium zu sein nach meiner Verletzung. Jetzt möchte ich in Valencia ein gutes Ergebnis um die Saison mit einer hohen Note zu beenden."

Tags:
250cc, 2004, CINZANO AUSTRALIAN GRAND PRIX, Dani Pedrosa

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›