Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Michael Jordan fährt die Ducati Desmosedici

Michael Jordan fährt die Ducati Desmosedici

Michael Jordan fährt die Ducati Desmosedici

Basketballlegende Michael Jordan beging heute in Valencia sein MotoGP Debüt, er fuhr die Ducati Desmosedici Zweisitzer! Bekannt als der großartigste Basketballspieler aller Zeiten, fuhr Jordan vier Runden auf der spanischen Streche in Begleitung von vier Vollzeitfahrern, Sete Gibernau, Colin Edwards, Kenny Roberts Junior und Kurtis Roberts.

Als Motorradfahrer seit er 5 Jahre alt war, ist Jordan Rennstreckenbekannter in den USA, wo er das Jumpman23.com Team Montez Stewart in der AMA Supersport und Superstock führt. Der sechsmalige NBA Champion ist auch ein enthusiastischer Straßenfahrer, er besitzt eine Ducati 998 und 999 neben einigen anderen Zweirädern.

Jordan flog mit seinem Privatjet nach Spanien, mit der einfachen Idee, sich den Gran Premio Marlboro de la Comunitat Valenciana an diesem Wochenende anzuschauen, die letzte Veranstaltung in der 2004 Saison. Aber dann befand er sich selbst in Gesprächen, eine Ducati 230plus PS V4 zu fahren.

„Es war Sete, der mich überredete!" lachte der sechs Fuß große Riese, der einen handgemachten Anzug von Alpinestar trug. „Das war Spaß, ich konnte es aber nur bis in den vierten Gang schaffen, ich kann mir nicht vorstellen, wie die erst im sechsten Gang fahren! Die Geraden waren kein Problem, aber ich habe versucht, die Markierungen für die Kurven zu finden, dann waren da diese anderen Jungs, die neben mir fuhren und mich am Bein berührten!

„Diese Dinger haben so viel Power, ich wollte einen Wheelie machen, aber am Ende hatte ich zu sehr Angst, daher habe ich einfach gewunken! Ich denke, man könnte sagen, ich brauche ein bisschen mehr Zeit mich an die Power zu gewöhnen."

Vor der Fahrt traf Jordan die Ducati Teamfahrer Loris Capirossi und Troy Bayliss, während der reguläre Zweisitzer-Fahrer Randy Mamola das Layout der Desmosedici erklärte. „Ich hatte mein Leben lang schon mit Motorrädern zu tun, ich habe mit Motocross Maschinen angefangen als ich 5 war", fügte der ehemalige Chicago Bulls Spieler hinzu.

"Und ich mag dieses ganze MotoGP Ding wirklich. Vielleicht will ich ja eines Tages ein Team haben, aber ich lerne dieses ganze Geschäft gerade."

Tags:
MotoGP, 2004, GRAN PREMIO MARLBORO DE LA COMUNITAT VALENCIANA, QP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›