Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Gauloises Fortuna Yamaha feiert Teamerfolg

Gauloises Fortuna Yamaha feiert Teamerfolg

Gauloises Fortuna Yamaha feiert Teamerfolg

Das Gauloises Fortuna Yamaha Team holte sich am Sonntag in Valencia mit dem Sieg von Valentino Rossi und dem 14. Platz für Carlos Checa den Team Weltmeisterschaftstitel. Das Team lag nur einen Punkt vor Telefonica Movistar Honda zu Beginn des Rennens und profitierte von den enttäuschenden Ergebnissen für Sete Gibernau und Colin Edwards, sowohl vom neunten Sieg der Saison für Valentino Rossi.

„Ich brauche darüber, was dieses Jahr bedeutet nicht zu viel zu sagen, es ist eindeutig", sagte Teamdirektor Davide Brivio hinterher. „Wir haben das erste und das letzte Rennen gewonnen und insgesamt neun Rennen. Wir waren Erster in der Fahrer Weltmeisterschaft und in der Team Weltmeisterschaft und haben den Qualifikationswettbewerb gewonnen.

„Es ist schwer sich etwas Besseres vorzustellen. Wir müssen Valentino danken und dem ganzen Team und den Ingenieuren für ihren fantastischen Job. Sie sollten alle stolz sein ein Teil dieses Projektes dieses Jahr zu sein.

„Ich danke auch Carlos, weil selbst wenn er stürzte, er immer wieder aufstieg und die ganze Zeit gekämpft hat, weil er wusste, dass die Punkte, die er machte, wichtig für uns waren. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute."

Tags:
MotoGP, 2004, GRAN PREMIO MARLBORO DE LA COMUNITAT VALENCIANA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›