Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Team Globet.com und Kopron Team Scot Zusammenschluss

Team Globet.com und Kopron Team Scot Zusammenschluss

Team Globet.com und Kopron Team Scot Zusammenschluss

Die Weltmeisterschaftsteams Team Globet.com und Kopron Team Scot gaben bekannt, dass ihre Pläne für 2005 sind, sich zu vermischen und in der 250cc und 125cc Kategorie mit Honda zu fahren.

Die überraschenden Neuigkeiten beenden die Beziehung zwischen Globet.com und Aprilia, Kopron Team Scot führt eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem japanischen Werk fort, welches den Erfolg in der 125er Weltmeisterschaft mit dem Sieg für Andrea Dovizioso 2004 feiert.

Fabrizio Lai und Mike Di Meglio wurden als die beiden Fahrer im 125er Team bestätigt, während Details des 250cc Paares noch nicht zu Ende besprochen wurden. Wie auch immer, Dovizioso hat eine Werksmaschine bei Honda sicher für die neue Saison und Jorge Lorenzo und Hector Barbera bestätigten heute mit Fortuna Honda, es scheint, als bliebe der 125er Weltmeister bei seinem momentanen Team.

Giuseppe Gabrielli, Stefano Bedon und Gino Borsoi vom Team Globet.com schlossen das Geschäft mit dem Vertreter des Kopron Team Scot, Cirano Mularoni, am Mittwoch ab.

„Wir haben viel voneinander gelernt und haben realisiert, dass trotz dass wir verschieden sind, wir die selben Ziele haben", erklärte Mularoni. „In dieser Hinsicht ist die Idee einer einzelnen, stärkeren Struktur geboren wurden, mit der Unterstützung des Wachstums in der Wirtschaft und der Präsenz in beiden Kategorien, dank der exzellenten Arbeit des Teams in Zusammenarbeit mit Honda in dieser Saison."

"Mit Cirano wurde es schnell offensichtlich, dass wir den selben Wunsch hegen, eine wichtige Struktur zu kreieren", fügte Bedon hinzu. „Wir wollten auf die momentanen Anforderungen der Dorna reagieren unsere Professionalität und unser Image zu verbessern, in anderen Worten, unsere Qualität zu verbessern."

Tags:
125cc, 2004

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›