Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Edwards erste Runde in Valencia

Edwards erste Runde in Valencia

Edwards erste Runde in Valencia

Colin Edwards hatte letztes Wochenende einen harten Start in seinem letzten Rennen mit Honda in Valencia, in einer kämpferischen offenen Runde in der man den Amerikaner mehrere Plätze verlieren sah bei einem zeitigen Kampf um die Vormacht.

Edwards ist gut aus der dritten Reihe gestartet und wählte die äußere Linie in die erste Kurve zu gehen, er holte den erste Reihe Mann Max Biaggi und Makoto Tamada auf und schien auf dem idealen Platz zu stehen um hinter einem zügellosen Troy Bayliss innen auf den vierten Platz vorbei zu gehen.

Eine aggressive Bewegung seines eigenen Teamkollegen Sete Gibernau in die erste Kurve brachte Edwards dazu weit auszuholen und als die Fahrer um jedes Inch des Asphaltes kämpften konnte Valentino Rossi vor der zweiten Kurve innen an Edwards vorbei gehen.

Edwards hatte Probleme schnell zu reagieren und in der dritten Kurve wurde er wieder gefangen, dieses Mal von Shinya Nakano auf der hinteren Geraden und öffnete die Tür für Carlos Checa, was die große Heimunterstützung auf der Tribüne neben ihnen freute.

Ein potenzieller perfekter Start für Edwards war ruiniert mit nur einer Runde und er fuhr auf einen enttäuschenden achten Platz heim. Um die verhängnisvolle erste Runde von Edwards in Valencia an Bord seiner Honda RC211V zu sehen, klicken Sie auf den Video Link am Anfang der Seite.

Tags:
MotoGP, 2004, GRAN PREMIO MARLBORO DE LA COMUNITAT VALENCIANA, Colin Edwards

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›