Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Biaggi unterzieht sich nach Verzögerung einer Behandlung

Biaggi unterzieht sich nach Verzögerung einer Behandlung

Biaggi unterzieht sich nach Verzögerung einer Behandlung

Max Baiggi hat sich letztendlich an diesem Nachmittag einer Behandlung unterzogen an einem, wie es sich herausstellte, Doppelbruch seines linken Beins in Lyon, Frankreich. Der Italiener zog sich die Verletzung am Samstag zu als er in Rom Supermoto fuhr und sollte am Montag unters Messer, aber die Operation wurde auf Dienstagnachmittag verlegt.

Die Behandlung wurde erfolgreich von Professor Coillard durchgeführt, mit der Assistenz des MotoGP Weltmeisterschaft Clinica Mobile Doktor, Claudio Costa. Biaggi wird am Donnerstag entlassen und wird sich zu Hause in Monaco erholen.

In zwei Wochen wird der Italiener in der Lage sein die Arbeit mit seinem Physiotherapeuten Marino Laghi zu beginnen und er sollte bis zur Rückkehr in Aktion bei den ersten HRC Tests der 2005er Vorsaison Ende Januar wieder fit sein. Biaggi wird an den nächsten Tests des Werkes in Jerez Ende des Monats nicht teilnehmen können.

Tags:
MotoGP, 2004, Max Biaggi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›