Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa wird die Nummer 1 tragen

Pedrosa wird die Nummer 1 tragen

Pedrosa wird die Nummer 1 tragen

Das Team Telefonica Movistar Honda hat bestätigt, dass der 250cc Weltmeister Dani Pedrosa die Nummer 1 tragen wird, wenn er seinen Titel 2005 verteidigt.

Pedrosa sträubt sich einem Trend bei dem die Viertelliter Weltmeister, entweder in die Premierklasse aufgestiegen sind oder ihre Glücksnummer behalten haben, mit der sie den Titel gewonnen hatten. Der Spanier wird der erste Fahrer in der Klasse, der die Nummer 1 tragen wird, seit Loris Capirossi (unten abgebildet) 1999.

Capirossi, Valentino Rossi, Olivier Jacque, Daijiro Kato und Marco Melandri stiegen alle in die 500cc auf, nachdem sie 250cc Weltmeister geworden waren und Manuel Poggiali klebte für 2004 an seiner Nummer 54, nachdem er den Titel beim ersten Anlauf 2003 gewonnen hatte. Der letzte Fahrer in jeder Klasse, der die Nummer Eins getragen hat war Arnaud Vincent als er 2003 den 125er Weltmeisterschaftstitel verteidigte.

„Daniel Pedrosa wird diese Saison die Nummer 1 in der 250cc Klasse verteidigen", sagt ein Statement vom Team Telefonica Movistar Honda. „Nachdem er zwei Titel in vier Jahren der Weltmeisterschaft erlangt hat und diese Saison einen schwierigen Winter hatte, in dem er 5 Monate lang nichts machen konnte wegen einer Verletzung und nur schlecht in der Lage war, die Honda zu fahren, startet Dani als klarer Favorit um seine Krone erfolgreich zu verteidigen.

Pedrosa wurde von Telefonica Movistar in Spanien entdeckt, in einer heimischen spanischen Serie 1999, mit der Hilfe des ehemaligen Fahrers Alberto Puig. Die letzte Ausgabe des Movistar Junior Cups endet dieses Wochenende in Jerez und Puig wird die drei Namen der Fahrer bekannt geben, die Pedrosa auf der Straße des Grand Prix Ruhmes folgen werden, indem sie in die spanische Supersport Meisterschaft 2005 aufsteigen werden.

Tags:
250cc, 2004, Dani Pedrosa

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›