Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rubén Xaus: „Es ist noch nichts unterschrieben."

Rubén Xaus: „Es ist noch nichts unterschrieben.'

Rubén Xaus: „Es ist noch nichts unterschrieben."

Rubén Xaus hat auf den kürzlichen Medienansturm reagiert indem er bestätigt hat, dass er noch keinen Deal abgeschlossen hat als Teamkollege von Toni Elias bei Yamaha. Der 2004er Rookie des Jahres wurde stark mit dem Wechsel in der spanischen Presse in Verbindung gebracht, beharrte aber heute darauf, dass seine MotoGP noch immer in Balance ist.

„Ich habe noch immer nichts unterschrieben und ich weiß nicht was ich nächste Saison tun werde", sagte der 27-Jährige. „Wir haben einige Zeit mit Yamaha gesprochen und ich kann bestätigen, dass das das Werk ist mit dem wir am ehesten einen Vertrag abschließen würden, aber da ist noch nichts abgeschlossen und ich bevorzuge nicht darüber zu reden bis nicht irgendetwas auf dem Papier ist.

„Es ist die Aufgabe meines Agenten das auszuhandeln und ich bleibe den Vermittlungen lieber fern. Es wird genügend Zeit geben zu reden, wenn erst ein Deal abgeschlossen wurde."

Nach einer solch erfolgreichen Saison sagt Xaus, dass er nicht erwartet hatte so lange auf einen Vertrag für 2005 warten zu müssen. „In dieser Welt zählen bestimmte Dinge mehr als Ergebnisse, es gibt Wirtschaftsfaktoren, die man in Betracht ziehen muss wie die Sponsoren, was die Dinge für mich schwieriger macht und ich bin überrascht.

„Ich bin stolz was ich erreicht habe in dieser Saison, aber ich nehme an, dass ich hier immer noch nicht so richtig aufgenommen bin. Ich hoffe ich werde das nächste Saison sein."

Tags:
MotoGP, 2004

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›