Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Hokins erholt sich von der Operation

Hokins erholt sich von der Operation

Hokins erholt sich von der Operation

John Hopkins erholt sich in einem Hotel in San Francisco, Kalifornien, nachdem er sich einer Behandlung unterzog, bei der ihm eine Stange aus dem Oberschenkel entfernt wurde und zwei Stifte von seinen Knöcheln. Der Team Suzuki Fahrer wird am Freitag nach Hause, nach San Diego zurück kehren und zielt bereits auf eine schnelle Erholung.

„Ich bin auf Schmerzmittel, aber ich laufe auf Krücken", sagte Hopkins. „Aber ich freue mich wieder für die nächste Saison trainieren zu können."

Der 21-Jährige, der kürzlich eine Verlängerung seines Vertrages mit Suzuki unterzeichnete, wurde von Dr. Arthur Ting operiert um eine Verletzung gerade zu biegen, die er mit 14 Jahren bei einem Autounfall erlitt, und auch die beiden gebrochenen Knöchel, die er sich bei einem Supercross Unfall zuzog, vor dem Start der Saison 2004.

In einer Operation, die mehrere Stunden andauerte, wurde Hopkin´s linke Hüfte verrenkt um den Stab heraus zu nehmen, neben den Stiften aus seinen Knöcheln.

Tags:
MotoGP, 2004, John Hopkins

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›