Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Tomoyoshi Koyama ist bereit für den Grand Prix

Tomoyoshi Koyama ist bereit für den Grand Prix

Tomoyoshi Koyama ist bereit für den Grand Prix

Der junge Japaner Tomoyoshi Koyama glaubt, dass er ein Teil des erwarteten Ansturms neuer Gesichter in der 125er Weltmeisterschaft 2005 sein wird. Der 21-Jährige sagte heute, dass er mitten in Verhandlungen mit einem bestehenden Team steckt und einen Deal erwartete, der in Kürze bekannt gegeben werden soll.

„Letztes Jahr hatte ich ein Angebot mitzufahren, aber die Umstände waren nicht günstig", räumt Koyama ein, der in Motegi diese Saison als Neunter ins Ziel ging. „Kurz vor dem letzten Grand Prix dieser Saison wurde mir ein neues Geschäft angeboten vom selben Team, daher ging ich nach Valencia um mit ihnen zu reden. Die Verhandlungen laufen gut und ich bin sehr nah an meinem Traum in der Weltmeisterschaft zu konkurrieren."

Koyama gewann die nationale 125er Serie, bevor er in die 250cc aufstieg, kehrte aber zur kleinen Klasse zurück um seine Chancen zu verbessern, sich auf der Weltbühne einen Namen zu machen. „Diese Saison ging ich zurück in die 125cc, weil ich wusste, dass ich bessere Chancen habe da zur Weltmeisterschaft zu wechseln, als in der 250cc", erklärte er.

„Ich bekam diese Saison die Chance bei zwei Grand Prix Rennen als Wildcard mitzukämpfen und ich war wirklich beeindruckt von der Qualität der Konkurrenz, wie sie ihr Set up so schnell finden und dann alles beim Start des Rennens geben.

"Es war eine gute Erfahrung für mich, die ich in der nationalen Serie nie hätte haben können und jetzt weiß ich, was ich brauche um mit den Jungs mithalten zu können. Ich bin jetzt bereit zu fahren. Ich mache jeden Tag körperliches Training und fahre einmal in der Woche Motocross. Ich bin bereit so bald wie möglich zu testen und hoffe, dass bald etwas arrangiert ist."

Tags:
125cc, 2004, Tomoyoshi Koyama

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›