Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Tamada wird für Konica Minolta Honda fahren

Tamada wird für Konica Minolta Honda fahren

Tamada wird für Konica Minolta Honda fahren

Ein neuer Deal wurde heute bekannt gegeben, bei dem Makoto Tamada 2005 in der MotoGP Weltmeisterschaft auf einer Honda RC211V mit Michelin Reifen und den Sponsoren Konica Minolta Holdings, Inc. Fahren wird.

Tamada wird für eine neue Teamstruktur bekannt als JiR (Japan Italy Racing) fahren, kreiert von Tetsuo Iida, dem ehemaligen Präsidenten von Honda Europa NV und Luca Montiron, der der Teammanager auf Tamada´s Seite bei Camel Honda war in der letzten Saison.

Das „Konica Minolta Honda Team" begann am Mittwoch Tests mit Tamada in Jerezund der japanische Fahrer freut sich bereits auf den Start der neuen Saison auf der spanischen Strecke in über vier Monaten.

„Ich kann es nicht erwarten, die neue Herausforderung zu beginnen", sagte Tamada, der zwei Siege und drei Pole Positionen mit Bridgestone Reifen auf einer Honda 2004 erreichte. „Ich bin sehr glücklich dieses Level an Infrastruktur zu haben, welches exklusiv für mich engagiert wurde.

„Es wird eine sehr fordernde Saison werden, aber ich habe große Motivation und bin sicher, dass wir in der Lage sein werden wichtige Ergebnisse mit dem technischen Paket, welches wir an unserer Seite haben, zu erreichen."

Konica Minolta Holdings, Inc. wurde im August 2003 gegründet während eines Zusammenschlusses von Konica Corporation und Minolta Co., Ltd. Die Gruppe ist eine globale Firma mit 37.000 Angestellten, und stellt eine Vielzahl an Produkten zu Wahl, von der Digitalkamera und Filmen für Verbraucher, über Kopiermaschinen, medizinische Instrumente und Drucker für Geschäfte, und optische Aufnahmeobjektive.

„Ich bin stolz auf was wir erreicht haben in so kurzer Zeit, all das dank der Unterstützung von Konica Minolta und Honda Racing", sagte Montiron, der den Posten als Managing Direktor für JiR bekam.

„Es ist jetzt an der Zeit unser bestes zu geben um eine gute Organisation heraus zu bilden und die besten Ergebnisse zu erreichen. Ich bin sicher, dass die Richtung, die wir gewählt haben, die richtige ist und ich fühle stark dass Makoto in den letzten beiden Jahren sehr gereift ist.

„Er muss jetzt als bereit betrachtet werden, immer die Top Positionen zu erreichen. Die technische Richtung des Teams wird vom Ingenieur Giulio Bernardelle geführt. Das Team besteht aus japanischen und italienischen Technikern."

Tetsuo Iida, JiR Präsident fügte hinzu: „Die Bekanntgabe ist sehr wichtig für mich, weil es die Realisierung des Kampfgeistes, den ich lange bei Honda gelernt habe bedeutet.

„Ich schätze die Unterstützung der beiden wichtigen globalen Firmen Konica Minolta und Honda sehr. Ich hoffe wir werden jedes Mal ein spannendes Rennen für alle Menschen, die Motorradrennen lieben, bieten können.

"Unser Ziel bei der Kreation von JiR ist sicher ein wichtiges und es wird die volle Aufmerksamkeit erfordern. Der Titel des Weltmeisters ist unser aufrichtiges Ziel."

Tags:
MotoGP, 2004, Makoto Tamada

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›