Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Hayden fährt mit Optimismus nach Japan

Hayden fährt mit Optimismus nach Japan

Hayden fährt mit Optimismus nach Japan

Nicky Hayden muss nach Japan fliegen um verschiedene Sponsoren zu treffen bevor er letztendlich mit der Erholung zu Hause in Kentucky beginnen kann. Der Repsol Honda Fahrer war letzte Woche in Jerez für einen Dreitagestest mit HRC und fuhr diese Woche für weitere zwei Testtage nach Valencia.

Hayden ist nur 26 Runden gefahren am nassen Montag, er probierte verschiedenen Motoreneinstellungen auf der Suche nach einer weicheren Powerzufuhr seiner RC211V 990cc Honda auf der gewundenen Strecke.

„Montag war wirklich kein schöner Tag", erinnert er sich. „Einer dieser Tage an dem es nicht nass genug war um einen ordentlichen Regentest zu machen und nicht trocken genug um irgendetwas zu lernen.

„Wir haben versucht ein bisschen mit der Motoreinstellung zu spielen um der Powerzufuhr etwas hilfreich zu sein unter diesen Bedingungen, die sich als nützlich heraus stellen könnten, aber alles in allem war es ein ziemlich langweiliger Tag, ich hatte sogar die Zeit für eine typisch spanische Siesta!"

Strahlender warmer Sonnenschein am Dienstag erlaubte Hayden 70 solide Runden zu fahren, mit einer Bestzeit von 1'33.7 was ihm eine positive Sicht auf die spanische Session bekommen lies.

„Generell waren es ein paar gute Testtage in Jerez und Valencia", sagte Hayden, der mit einer neuen Technik-Crew arbeitete, die vom Chefmechaniker Pete Benson geführt wird. „Es war sehr gut mit dem neuen Team zu arbeiten und jeder scheint wirklich gut klar zu kommen.

„Wir haben ein ziemlich gutes Basis-Set up erhalten und ich bin froh mit einem positiven Gefühl in die Winterpause zu gehen. Es hat am Dienstag eine Weile gedauert bis die Strecke getrocknet ist und es gab viele Jungs die überall herum gesprungen sind, daher haben wir uns einfach unsere Zeit genommen und hatten einen soliden Tag.

"Ich bin auf dem Weg nach Japan für etwas PR Arbeit und nächste Woche wieder zu Hause um mich etwas auszuruhen, aber ich weiß, dass es nicht für lange ist, ich möchte dass das nächste Jahr anfängt und ich wieder zurück auf dem Motorrad bin."

Tags:
MotoGP, 2004, Nicky Hayden

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›