Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

MotoGP´s erstes Gewinner-Motorrad auf Michelin

MotoGP´s erstes Gewinner-Motorrad auf Michelin

MotoGP´s erstes Gewinner-Motorrad auf Michelin

Die Honda Racing Corporation präsentierte Michelin mit dem Motorrad welches Geschichte geschrieben hat, indem es das alleeerste Rennen in der überarbeiteten MotoGP Weltmeisterschaft gewonnen hat, gefahren von Valentino Rossi in Suzuka im April 2002.

Die Honda RC211V wurde vom Manager von HRC Satoru Horiike an den Manager von Michelin, René Zingraff übergeben, bei einer Präsentation im Michelin Museum in Clermont Ferrand, Frankreich, wo es für längere Zeit ausgestellt sein wird.

Rossi´s Sieg war der erste in einem neuen Zeitalter des Topklasse Rennens, als die 500cc 2-Takt Maschinen durch die kraftvollen 990cc 4-Takt Maschinen ersetzt wurden. Diese neue Herausforderung für die Motorrad- und Reifenhersteller wurde in der ersten Saison von Honda und Michelin angeführt, die 14 der 16 Rennen 2002 zusammen gewannen, 11 davon gewann Rossi, mit Michelin erzielten sie die anderen beiden Rennen für einen 100%igen Rekord.

Der Seniormanager von Honda Racing Corporation, der Manager Satoru Horiike, der Repsol Honda Teammanager, Makoto Tamada und Kyoichi Yoshii, der Projektleiter des RC211V Projektes waren für viele Treffen in Clermont und besuchten einen Michelin Test und das Forschungszentrum in Ladoux.

Der Tag endete mit der Präsentation, die im „Centre d'Information et de Recontre" gemacht wurde, wo sich auch das Michelin Museum befindet, Michelin´s Seniormanagement waren die Präsentatoren.

„Wir freuen uns sehr in der Lage sein zu können, dieses Motorrad als Leihgabe an das Michelin Museum geben zu können", sagte Herr Horiike. „Michelin und Honda sind für so lange Zeit Partner gewesen und haben so viele Rennen zusammen gewonnen.

„Wir teilen nicht weniger als 13 500cc und MotoGP Weltmeisterschaftstitel zusammen. Deren technisches Wissen und Professionalität ist unglaublich wichtig für uns. Im Motorradrennen spielt der Reifen eine wichtige Rolle und wir sind sehr glücklich Michelin als unseren Reifenpartner zu haben."

Als Antwort sagte Herr Zingraff: „Ich freue mich dieses Honda Motorrad im Namen von Michelin annehmen zu dürfen. Wir sind sehr stolz auf unsere Ergebnisse im Motorsport und spezielle im Motorradrennen.

„Wir sind seit über 30 Jahren involviert und haben fantastische Siege und Meisterschaften gehabt. Unsere Beziehung mit Honda im Rennen hat einen bedeutenden Teil dazu beigetragen zu diesem Erfolg und ich möchte Horiike-San für das Vertrauen seiner Firma in uns danken.

"Ich freue mich auch zu sagen, dass technische Partnerschaften wie diese uns enorm helfen in der Entwicklung von Hochleistungsreifen für Straßenmotorräder sowie unseren letzten Michelin Langstreckenreifen."

Tags:
MotoGP, 2004

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›