Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Biaggi in guter Laune da die Besserung andauert

Biaggi in guter Laune da die Besserung andauert

Biaggi in guter Laune da die Besserung andauert

Max Biaggi erholt sich gut von der Operation an seinem gebrochenen Knöchel und hat gute Laune, da er sich vor den nächsten HRC Tests in Sepang im Januar eine schnelle Erholung zum Ziel gesetzt hat. Biaggi steht unter der Beaufsichtigung des MotoGP Doktors Claudio Costa und bekommt tägliche Behandlung von seinem persönlichen Physiotherapeuten Marino Laghi.

„Vor ein paar Tagen habe ich Montecarlo verlassen um Doktor Costa in Imola zu sehen, um die Fäden zu ziehen von meinem linken Fuß!" berichtet Biaggi.

„Zum Glück war das nicht so schmerzvoll, aber ich kann nicht dasselbe über die Bewegungstherapie sagen, die ich mit meinem Physiotherapeuten Marino Laghi begonnen habe. Ich bin froh, dass ich meinen Fuß bewegen konnte und das nur drei Wochen nach der Operation.

„Alles läuft ziemlich gut" war der Kommentar von Doktor Costa und ich muss sagen, dass diese Worte ein Lächeln auf mein Gesicht gebracht haben! Ich arbeite hart um diese Herausforderung zu gewinnen, ich möchte in der Lage sein, mein Motorrad vor den Tests im Januar 2005 fahren zu können.

"Nach der Therapie hatte ich die Chance mit meinem Freund Biagio Antonacci zu essen und wir hatten eine wirklich gute Zeit beim Karaoke singen. Singen ist definitiv nicht meine beste Qualität, aber ich habe wirklich viel Spaß gehabt!".

Tags:
MotoGP, 2004, Max Biaggi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›