Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Franco Battaini gibt seinen Wechsel in die MotoGP mit WCM bekannt

Franco Battaini gibt seinen Wechsel in die MotoGP mit WCM bekannt

Franco Battaini gibt seinen Wechsel in die MotoGP mit WCM bekannt

Nach 8 Jahren in der 250cc Weltmeisterschaft scheint Franco Battaini letztendlich bereit zu sein, 2005 auf einem WCM Sattel in die MotoGP aufzusteigen.

Der erfahrene italienische Fahrer hat bestätigt, dass Verhandlungen mit dem Teamdirektor Peter Clifford schon fortgeschritten sind und jetzt brauch er nur den letzten Stempel, so dass er seine Hände an den neuen Blata V6 Prototypen legen kann und seinem britischen Teamkollegen James Ellison Gesellschaft leisten kann, der schon im Oktober beim Team unterschrieben hat.

„Wir haben mit Peter (Clifford) verhandelt und jetzt haben wir einen Vertrag mit dem Jeder glücklich ist, ich hoffe ihn in Kürze unterschreiben zu können.", sagte der 32-Jährige. „Wenn nichts Unerwartetes passiert mit der letzten Version, denke ich sollte alles nächste Woche unter Dach und Fach sein."

„Für mich wird 2005 ein Jahr in dem ich Erfahrungen ernten muss, weil alles neu sein wird", erklärte der Fahrer zur Herausforderung, die vor ihm liegt. „Das ist die frische Luft, die ich brauchte. Ich will kein weiteres Jahr als Top Privateer in der 250cc, was ich viermal war und ich denke, die Zeit für neue Herausforderungen ist gekommen. Es ist eine große und wichtige Veränderung und wenn ich diese Chance nicht ergriffen hätte, wäre da vielleicht keine andere Möglichkeit gewesen in der Königsklasse der Weltmeisterschaft zu fahren."

„Ich vertraue in das Projekt, das Motorrad ist total neu und ich kann es nicht erwarten seine Möglichkeiten und Potenziale zu sehen", fügte der Fahrer von Brescia, der 2004 10. wurde auf einer Aprilia für Campetella Racing, noch hinzu.

Battaini wird noch ein paar Wochen warten müssen bevor er sein Bein über die V6 schwingt. „Das Motorrad ist im Moment noch in der Entwicklung, aber wir warten auch noch auf Dunlop und deren Bestätigung für die Reifen, ich hoffe, dass ich Ende Januar mit dem Motorrad fahren kann und damit beginnen kann, ein Gefühl dafür zu bekommen."

In der Zwischenzeit wird sich der Italiener auf sein Training konzentrieren, ein Aspekt um den er sich immer ganz speziell kümmert, es beinhaltet lange Fahrrad-Sessions im Fitnessstudio und draußen. Das dient ihm auch zur Vorbereitung für eine seiner jährlichen Teilnahmen: dem Marathon von Brescia, der vor dem Saisonstart im März stattfindet.

Tags:
MotoGP, 2004

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›