Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Daijiro Cup geht nach erfolgreicher zweiter Saison zu Ende

Daijiro Cup geht nach erfolgreicher zweiter Saison zu Ende

Daijiro Cup geht nach erfolgreicher zweiter Saison zu Ende

Der 2004er Pocketbike Daijiro Cup beendete letzten Sonntag seine zweite Kampagne nach dem letzten der sechs Rennen, die auf der Akigase Rennstrecke stattfanden, der Ort an dem Daijiro Kato in seiner Kindheit Siege erzielte. Der 11-jährige Tetsu Nakajima triumphierte über alle in der offenen 30/40 Kategorie an Bord einer Honda NSR Mini. Takeshi Isizuka, nur neun Jahre alt, sicherte sich den Titel in der normalen Klasse.

Der Wettbewerb, der aus einem Wunsch des verstorbenen Fahrers geboren wurde um den Sport in seinem Land unter den Jungen zu promoten, hat 45 Teilnehmer, die am sechsten Rennen des Kalenders teilgenommen haben, welche im Februar begann.

Nächstes Jahr werden alle Teilnehmer Superminibikes "74 Daijiro" benutzen, sie wurden letzten September beim Camel Grand Prix von Japan der Öffentlichkeit vorgestellt.

Tags:
MotoGP, 2004

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›