Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Biaggi macht gute Fortschritte

Biaggi macht gute Fortschritte

Biaggi macht gute Fortschritte

Max Biaggi bekam das grüne Licht um mit seinem Trainingsprogramm anzufangen nach seinem Besuch der Klinik in Lyon, wo er kürzlich eine Behandlung bekam wegen seines gebrochenen Astralagus.

Professor Gauillard, der die Operation am 9. November durchführte, nachdem Biaggi seinen Fuß in einem Supermoto Unfall verletzt hatte, sagte Biaggi´s Fortschritt „könnte nicht besser sein" und sagte, dass der MotoGP Mediziner Doktor Claudio Costa und Biaggi´s persönlicher Physiotherapeut Marino Laghi nicht ganz unbeteiligt am Fortschritt seien.

Biaggi sollte bis Weihnachten frei laufen können, er ist sich sicher, dass er seine Fitness vorher verbessern kann und dass er für den ersten offiziellen HRC Test des Jahres in Sepang Ende Januar bereit sein wird.

„Ich werde mit der Arbeit im Pool beginnen, dann auf dem Fahrrad, zuerst im Fitnessstudio", berichtete Biaggi. „Niemand kann mir sagen wann ich bereit zum Fahren sein werde, aber vertrauen sie mir, am 23. Januar werde ich in Malaysia sein, nur um das neue Motorrad zu testen.

„Jetzt will ich für eine Weile verschwinden. Ich werde nach Mexiko gehen mit meinem Vater, meiner Schwester und meinem Neffen. Ich werde natürlich irgendwo, irgendwann mit dem Training beginnen."

Tags:
MotoGP, 2004, Max Biaggi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›