Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

De Puniet unterschreibt neues Vertrag mit Aprilia

De Puniet unterschreibt neues Vertrag mit Aprilia

De Puniet unterschreibt neues Vertrag mit Aprilia

Randy de Puniet wird seine Karriere in der 250cc Weltmeisterschaft fortsetzen: der Franzose unterschrieb für die Saison 2005 bei Aprilia. Er wird in den Farben des AAC Repsol Aspar Teams wieder einmal um den Titel kämpfen und bekommt dabei die volle Unterstützung des Werkes.

Durch seinen dritten Gesamtplatz letztes Jahr hätte er die Chance auf den Aufstieg in die MotoGP gehabt, aber entschied sich in der 250 zu bleiben. „Ich habe bei Aprilia unterschrieben um dieses Jahr in der 250 Klasse zu fahren. Ich hatte geplant in die MotoGP aufzusteigen und ich hatte Kontakte mit dem Team KR, aber die konnten mir kein genaues Angebot machen", erklärte de Puniet. „Ich zog es vor bei Aprilia zu unterzeichnen: Ich bin jetzt direkt beim Werk unter Vertrag und werde mit dem Aspar Team teilnehmen."

"Ich wollte einen Vertrag für die nächste Saison sicher haben bevor das Jahr endet. Ich denke, ich habe eine gute Wahl getroffen. Ich werde ein großartiges Motorrad haben und an der Spitze mitkämpfen."

Indem er bei Jorge Martinez "Aspar" unterschrieben hat, hat er Sebastian Porto als Teamkollegen, den Aufsteiger des letzten Jahres in der 250cc Klasse.

"Dieses Jahr werde ich einen Teamkollegen haben, das ist etwas Neues für mich seit den letzten beiden Jahren und er wird ein direkter Rivale sein. Wir werden beide gleich behandelt werden. Aprilia wird später vielleicht einen ihrer Fahrer bevorzugen, das hängt davon ab, wie die Meisterschaft läuft."

"Einen konkurrenzfähigen Teamkollegen zu haben ist eine gute Sache", fügte de Puniet hinzu. „Wenn man nicht in bester Form ist und man sieht seinen Teamkollegen vor sich, kann das eine gute Motivation sein. Es sollte eine gute Rivalität zwischen uns herrschen."

"Weil ich meinen Vertrag finanzieren musste, konnte ich keine ordentlichen Ferien genießen. Ich verbrachte Zeit mit meiner Familie und habe mir letztendlich einen guten Vertrag gesichert. Alles was noch bleibt ist, auf die ersten Tests zu warten, das wird Ende des Monats in Jerez sein."

Tags:
250cc, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›