Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Neuer britischer Junior Cup bekannt gegeben

Neuer britischer Junior Cup bekannt gegeben

Neuer britischer Junior Cup bekannt gegeben

Dorna Sports, Besitzer der Rechte der MotoGp Weltmeisterschaft, hat sich mit der Autocycle Union (ACU Motorcycling GB) und der Motorcycle Circuit Racing Control Board von Großbritannien (MCRCB) getroffen um einen neuen Junior Cup festzulegen, dieser wurde entworfen um neue britische Talente vorzustellen.

Der Cup wird in der Britischen 125er Meisterschaft geführt und läuft mit genau den selben technischen Voraussetzungen, alle 14 bis 16-jährigen Fahrer, die in die Serie einsteigen, werden automatisch am ACU Academy Cup teilnehmen, mit Punkten, die sie für beide Meisterschaften erhalten.

Der Fahrer, der von der Dorna, MCRCB und der ACU Academy als der Fahrer mit dem meisten Potenzial beurteilt wird, dabei wird der Zustand des Rennmotorrades und die Unterstützung des Teams mit in Betracht gezogen, wird einen speziellen Preis erhalten, was am 17. Februar in Mallory Park bekannt gegeben wird.

Während das allgemeine Ziel des Cups ist, die besten Fahrer zu finden, hat es eine andere wichtige Rolle – freie technische Unterstützung und Fahrerentwicklung zugänglich zu machen und die Türen des gesamten ACU Academy Trainingsprogrammes zu öffnen. Über die gesamte Serie, bei jeder Runde, vom Set up bis zum Renntag, werden die ACU Academy und deren Team an professionellen Coachs zur Stelle sein um zu helfen, um Rat zu geben und um jedem Cup Fahrer da zu assistieren wo man sie braucht.

Die Hilfe für die Cup Fahrer, die sie wollen wird am 17. Februar in Mallory Park beginnen, wo die Academy einen „Meet and Greet" Testtag haben wird, alles gratis. Volle Details werden an alle Fahrer, die für den Cup registriert sind bis Ende Januar zugesandt.

Die Unterstützung für das Rennen wird immer eine Woche vor dem Rennen beginnen, wenn die ACU Academy alle registrierten Cup Fahrer per E-Mail kontaktieren wird um ihnen einen Streckenplan und eine Übersicht zu schicken.

Auf der Strecke wird die Academy ihren eigenen Anlaufpunkt im Fahrerlager haben, wo die Academy Cup Coachs, Nigel Bosworth und Shaun Brown zur Stelle sein werden um zu helfen. Ebenso wird da ein Data-Spezialist sein, der da sein wird um mit den Fahrern am Set up und der Datenanalyse arbeiten wird. Auch werden Aufhängungsspezialisten zur Stelle sein, so dass jeder Fahrer in der Lage sein wird alles zu bekommen was gebraucht wird um schneller zu fahren.

Zwischen den Rennen wird die ACU Academy Fahrer einladen um einige Trainingstage da zu verbringen. Das wird Diät und Fitnesstraining beinhalten im Sport England Training Center in Lilleshal, dort arbeiten sie mit Academy Sportpsychologen Ashley Scott und lernen wie man mit den Medien zusammen arbeitet.

Tags:
125cc, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›