Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Biaggi geht zu Repsol Honda

Biaggi geht zu Repsol Honda

Biaggi geht zu Repsol Honda

Es wurde heute der bereits erwartete Wechsel von Max Biaggi bestätigt, er wird 2005 offizieller Repsol Honda Team Fahrer sein, zusammen mit dem Amerikaner Nicky Hayden. Es wurde ein Abkommen zwischen Honda Racing Corporation (HRC) und dem italienischen Profi erreicht.

Der viermalige 250cc Weltmeister Biaggi sagte von seinem Haus in Monaco aus: "Eine Werks-Honda zu fahren ist der Traum eines jeden Fahrers, selbst derer, die für andere Teams fahren. Ich wollte schon immer ein HRC Pilot sein. Heute ist Honda der beste Weg mein Potenzial auszudrücken und all meine Talente. Mein Leben als Fahrer beginnt heute wieder von vorn."

Als einer der Größten der Renngeschichte hat der entschlossene und geschmeidig fahrende Biaggi 42 GP Siege und 56 Pole Positionen erreicht. Der 33-Jährige, aus Rom Stammende, hat seinen Blick fest auf die MotoGP Krone 2005 gerichtet.

Biaggi erholt sich noch immer von einem gebrochenen Knöchel, was er sich bei einem Supermoto Unfall letzten November zugezogen hatte, er wird die 2005er Honda RC211V zum ersten mal am 23., 24. und 25. Januar in Sepang. Malaysia fahren, wenn die Vorbereitungen für die 17-ründige Weltmeisterschaft, die am 10. April in Jerez - Spanien startet, beginnen.

Tags:
MotoGP, 2005, Max Biaggi, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›