Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Nieto dominant bei Rückkehr zu Derbi

Nieto dominant bei Rückkehr zu Derbi

Nieto dominant bei Rückkehr zu Derbi

Pablo Nieto bildete schnell seine Autorität als der höchstrangige Fahrer in der 125er Weltmeisterschaft heraus mit der schnellsten Zeit am ersten Testtag in Jerez am Montag. Nieto, der diese Saison zu Derbi zurück kehrt neben dem befreundeten Spanier Nico Terol, fuhr eine beste Rundenzeit von 1'49.711 um zeitig die Verfolgung von Aspar Aprilia Teamkollegen Sergio Gadea von sich abzuhalten.

Inoffizielle Rundenzeiten:

Pablo Nieto: 1.49'711 (40 Runden)
Sergio Gadea: 1.50'032 (74)
Héctor Faubel: 1.50'512 (80)
Lucas Pesek: 1.50'994 (54)
Andrea Iannone: 1.51'318 (70)
Jordi Carchano: 1.51'689 (70)
Raffael de Rosa: 1.51'746 (70)
Julian Miralles: 1.52'015 (80)
Nico Terol: 1.52'184 (65)
Imre Toth: 1.52'604 (54)
Mateo Tunez: 1.52'871 (54)
Simone Giorgi: 1.54'583 (55)
Roberto Tamburini: 1.54'593 (47)
Lorenzo Zanetti: 1.55'564 (19)
Leonardo Biliotti: 1.55'614 (49)
Vincent Braillard: 1.58'162.

Tags:
125cc, 2005, Pablo Nieto

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›