Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Hayden freut sich über den „glatt-gehenden" Test

Hayden freut sich über den „glatt-gehenden' Test

Hayden freut sich über den „glatt-gehenden" Test

Nicky Hayden sagte, dass sein Testprogramm für die erste Session der neuen Saison gut mit dem Plan in Malaysia in dieser Woche überein gestimmt hat, der Repsol Honda Fahrer kämpfte sich durch einen Berg an Reifen und neue Aufhängungen.

Hayden hat für diese Saison ein völlig neu aussehendes Team, auch der Chefingenieur Pete Benson und der technische Direktor Erv Kanemoto sind neu und sagt, dass er sich darüber freut, wie sich die Dinge entwickeln.

„Der Test ging ziemlich glatt von der Hand, nachdem ich ne Weile nicht auf dem Motorrad gesessen habe ist das toll", sagte Hayden. „Natürlich haben wir noch immer viel Arbeit vor uns, aber ist großartig, dass das Team so gut arbeitet.

„Die Mechaniker, HRC, die Jungs von Michelin und Showa, die sind ganz sicher nicht erschrocken zu arbeiten, was es ist, was wir tun müssen, da wir wissen, was uns bevorsteht.

"Wir sind viele Runden gefahren, vielleicht zu viele, aber wir hatten so vieles, wonach wir schauen mussten, viele neue Reifen von Michelin und einige wirklich gute ebenso. Ich würde sagen, es war ein sehr wertvoller Start in das Jahr.

"Die Saison scheint noch so weit weg, aber sie wird schnell ran sein und wir müssen bereit dafür sein. Mein Team macht sich bereit für Japan um das neue Motorrad zu bauen und ich gehe heim um mich für den nächsten Test in Malaysia vorzubereiten, der in ein paar Wochen ist."

Tags:
MotoGP, 2005, Nicky Hayden

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›