Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Unterstützungsrennen für den Red Bull U.S. Grand Prix bestätigt

Unterstützungsrennen für den Red Bull U.S. Grand Prix bestätigt

Unterstützungsrennen für den Red Bull U.S. Grand Prix bestätigt

Der Mazda Raceway Laguna Seca hat die Rennlinie der Unterstützungsrennen für den Red Bull U.S. Grand Prix im Juli bestätigt, wenn die MotoGP zum ersten Mal nach Jahrzehnten wieder nach Kalifornien zurück kehrt.

Es wird kein 125cc oder 250cc Grand Prix an dem Wochenende abgehalten, zusätzliche Unterhaltung kommt von der American Motorcycle Association´s (AMA) Superbike Meisterschaft, die Repsol Superstock Serie und die Pro Honda Oils Supersport Meisterschaft, präsentiert von Shoei, sowie das Superstars in Super Karts, bei dem einige der besten Super Karts Fahrer der Welt dabei sein werden und gegen Motorradrennsport-Legenden wie Wayne Rainey und Eddie Lawson antreten werden.

Der Red Bull U.S. Grand Prix ist der Hauptevent in dem vollgepackten Kalender des Mazda Raceway Laguna Seca für 2005 und der CEO/Generalmanager Gill Campbell hofft auf steigende Popularität des Sports in den USA.

„Das könnte die größte Saison aller Zeiten für den Mazda Raceway Laguna Seca werden", sagte Campbell. „Die Zugabe der Rolex Sports Car Serie für unsere Saison-Eröffnungsfeier und die Rückkehr der MotoGP in die USA, kombiniert mit unseren bereits erfolgreichen Rolex Monterey Historics und dem Amerikanischen Le Mans Serien-Saisonfinale, wird viele neue und zurückkehrende Fans nach Monterey Peninsula bringen."

Tags:
MotoGP, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›