Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Porto Schnellster in Valencia

Porto Schnellster in Valencia

Porto Schnellster in Valencia

Sebastian Porto war einer der schnellsten Fahrer am zweiten und letzten Testtag in Valencia, wo sich diese Woche einige 250 und 125 Teams trafen.

Porto verbesserte seine Bestzeit von gestern um drei Zehntel einer Sekunde, musste aber zusehen, wie die Konkurrenz die Lüge schloss, als der Fortuna Honda Fahrer Jorge Lorenzo nur 0.010 s langsamer war als der Argentinier und der 250 Rückkehrer Casey Stoner war der Drittschnellste, mit 0.044s Abstand.

Porto´s neuer Teamkollege Randy de Puniet kam unverletzt von einem Sturz davon und fuhr die viertschnellste Zeit. Stoner hatte ebenso einen kleinen Sturz.

Chaz Davies war der schnellste Privateer auf dem Kitbike von Aprilia Germany: der Brite beendete seinen Testplan mit der fünftschnellsten Zeit, vor dem 125er Weltmeister Andrea Dovizioso und Alex de Angelis von Aprilia.

Rundenzeit, herausgegeben von der Ricardo Tormo Strecke:

1.Sebastián Porto, Aprilia: 1'36.100 (66 Runden)
2.Jorge Lorenzo, Honda: 1'36.110 (84)
3.Casey Stoner, Aprilia: 1'36.144 (44)
4.Randy de Puniet, Aprilia: 1'36.521 (73)
5.Chaz Davies, Aprilia: 1'36.726 (47)
6.Andrea Dovizioso, Honda: 1'36.765 (62)
7.Alex de Angelis, Aprilia: 1'36.862 (63)
8.Roberto Locatelli, Aprilia: 1'37.035 (61)
9.Héctor Barberá, Honda: 1'37.392 (77)
10.Yuki Takahasi, Honda: 1'37.885 (67)
11.Simone Corsi, Aprilia: 1'37.952 (53)
12.Sylvain Guintoli, Aprilia: 1'37.980 (85)
13 Gregory Leblanc, Aprilia: 1'38.303 (80)
14.Martín Cárdenas, Aprilia: 1'39.349 (74)
15.Andrea Ballerini, Aprilia : 1'39.889 (63).

Tags:
250cc, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›