Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi und Capirossi durch Krankheit nieder gestreckt

Rossi und Capirossi durch Krankheit nieder gestreckt

Rossi und Capirossi durch Krankheit nieder gestreckt

Yamaha und Ducati bekamen beidem am Samstag einen Rückschlag mit ihrem Testprogramm als Valentino Rossi und Loris Capirossi beide von Krankheit nieder gestreckt wurden.

Rossi beendete seinen Tag am Freitag sehr zeitig, nachdem er an Fieber litt und konnte keinen einzigen Tag vollenden, nachdem er mit einem Hals-Virus diagnostiziert wurde, während Capirossi seinem italienischen Gefährten im Hotel Gesellschaft leistete, nachdem auch er an einer Grippe litt, er hat heute Morgen nur zehn Runden beendet.

„Gestern hat sich Valentino am Ende des Nachmittages schwach gefühlt und heute Morgen fühlte er sich schlechter", erklärte der Gauloises Yamaha Teamdirektor Davide Brivio. „Wir haben einen Doktor gerufen um ihn zu besuchen und der fand dann heraus, dass Valentino einen Hals-Virus hat.

„Wir haben zusammen entschieden, dass es besser wäre, wenn er sich den Tag ausruht und nur einen Tag verliert anstelle dass er sich anstrengt und unsichere Ergebnisse erhält. Wir werden sehen, wie er sich morgen fühlt und entscheiden dann, ob er wieder testen wird oder ob nicht."

Die Hitze und die Feuchtigkeit in Malaysia haben Capirossi nicht Gutes gebracht, er fuhr eine ermutigende Zeit von 2'02.291 trotz dass er an erhöhter Temperatur litt und an Symptomen von Fieber.

"Es war heute einfach nicht mein Tag", erklärte er. „Wenn man meinen Zustand betrachtet, bin ich ziemlich gut gefahren, aber ich hatte ziemlich hohe Temperatur und es hat mich davon abgehalten zu Testen. Es war besser mich heute auszuruhen und zu versuchen mich für morgen wieder fit zu kriegen."

Tags:
MotoGP, 2005, Valentino Rossi, Loris Capirossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›