Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pablo Nieto berichtet vom derbi Test in Estoril

Pablo Nieto berichtet vom derbi Test in Estoril

Pablo Nieto berichtet vom derbi Test in Estoril

Nach seinem ersten Test im Januar in Jerez, setzt das Derbi-Gilera 125cc Team ihr Vorsaison Programm in Portugal in dieser Woche mit einem dreitägigen Test in Estoril fort.

Pablo Nieto und Nico Terol, die für das Caja Madrid Deri Racing Team fahren werden, waren zusammen mit Lukas Pesek (Metis Derbi und Manuel Poggiali (Metis Gilera) auf der Strecke, als sie die letzte Entwicklungsarbeit des Werks-Renndepartements beendeten.

Nieto war der schnellste der vier in den drei Tagen, sagt aber, dass die Rundenzeiten nur an zweiter Stelle der Wichtigkeit lagen, zu diesem Zeitpunkt der Vorsaison.

„Wenn man so viele Dinge zum Testen hat, gibt man nichts auf die Rundenzeiten", erklärte Nieto, der seine Qualifikationsrundenzeit vom letzten Grand Prix hier um eine halbe Sekunde verbesserte. „Ich habe Zeit mir später wegen meines Fahrens Gedanken zu machen, zum Beispiel bei den offiziellen Tests.

„Der Test lief wirklich gut. Am ersten Tag mussten wir 15.00 Uhr aufhören, wegen dem Wind und das war auch am Montag ein Problem, aber gestern konnten wir eine gute Session fahren.

„Wir haben hart an verschiedenen Aspekten mit dem Fahrgestell und dem Motor gearbeitet, ich habe mich auch speziell auf die Federung konzentriert. Abgesehen vom Sturz, meinem ersten seit ich zu Derbi zurückgegangen bin, waren es wirklich ein paar positive Tage."

Inoffizielle Rundenzeiten von Estoril:

Pablo Nieto: 1.47.6
Lukas Pesek: 1.48.0
Manuel Poggiali: 1.48.3
Nicolás Terol: 1.49.5.

Tags:
125cc, 2005, Pablo Nieto

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›