Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Melandri okay nach Sturz

Melandri okay nach Sturz

Melandri okay nach Sturz

Marco Melandri fuhr am Donnerstag eine konsistente Geschwindigkeit, dem ersten Tag der Tests auf Phillip Island, bis der Tag durch einen Sturz abgebrochen wurde.

Melandri fuhr die Honda RC211V zum ersten Mal auf einer seiner Lieblingsstrecken und war glücklich von dem Unfall unverletzt davon gekommen zu sein, der Unfall unterbrach eine positive Session mit 84 Runden mit einer Bestzeit von 1'31.3.

„Ich denke, ich kann mehr als glücklich sein mit der Arbeit, die wir heute getan haben, weil ich einen konsistenten Rhythmus in 1'31'' gefahren bin", erklärte Melandri. „Wir haben ein paar Modifikationen der vorderen Gabel ausprobiert und ich habe etwas zu sehr Gas gegeben als üblich und in Kurve 5 bin ich dann gestürzt.

„Ich habe mich nicht verletzt, aber ich war sauer, weil es mich eine gute Stunde des Tests gekostet hat. Nach dem Crash entschied ich den Test morgen zu beenden, weil wir eine Serie an Modifikationen am Motorrad machen wollen.

"Um genau zu sein, möchte ich ein neues Set up für die Schaltung finden, eine, die mehr zu meinem Stil passt."

Tags:
MotoGP, 2005, Marco Melandri

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›