Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

MotoGP könnte 2006 nach Misano zurückkehren

MotoGP könnte 2006 nach Misano zurückkehren

MotoGP könnte 2006 nach Misano zurückkehren

Die MotoGP Weltmeisterschaft könnte 2006 nach Misano zurückkehren, wenn man einem Treffen zwischen Paride Andreoli, dem Staatssekretär für Tourismus und Sport von San Marino und Carmelo Ezpeleta, CEO von Dorna Sports, am Mittwoch folgt.

Der Diskussionspunkt war die Möglichkeit eines „San Marino und Riviera von Rimini Grand Prix", der auf der Santamonica Strecke in Misano abgehalten werden könnte und wo der Grand Prix der Nationen 1982, 1984, 1989 und 1990 stattfand, sowie der San Marino Grand Prix 1985 und 1987 und der italienische Grand Prix 1991 und 1993.

Auch anwesend bei dem Treffen waren Massimo Pironi, Sekretär für Tourismus und Sport für Rimini, Amedeo Michelloti, Präsident der San Marino Motorrad Föderation, Mariano Spigarelli und Umberto Trevi, Präsident und CEO der Rennstrecke.

„Ich schätze die Möglichkeit, die mir von der Republik San Marino gegeben wurde und der Riviera von Rimini, die angehenden Diskussionen mit dem Sekretär Paride Andreoli fortzuführen", kommentierte Herr Ezpeleta. „Wir werden zusammen arbeiten um die nötigen Bedingungen zu schaffen um diesen Event Realität werden zu lassen."

"Es wurde von einem "San Marino und Riviera von Rimini Grand Prix" gesprochen", fügte Herr Andreoli hinzu. „Dank dieses Treffens und der Indikationen, die uns von Herrn Ezpeleta gegeben wurden, können wir optimistisch in die Zukunft blicken. Wir wollen alle unsere Zusammenarbeit, die heute hier begonnen hat, weiter führen."

Tags:
MotoGP, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›