Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Tamada eventuell nach Sturz verletzt

Tamada eventuell nach Sturz verletzt

Tamada eventuell nach Sturz verletzt

Makoto Tamada könnte des Rest des momentanen MotoGP Test auf Phillip Island nach einem heftigen Sturz am ersten Tag verpassen. Der Konica Minolta Honda Fahrer wurde zu einem örtlichen Krankenhaus gebracht für Untersuchungen seiner linken Hand und des Fußes, die Ergebnisse der Untersuchungen haben aber keine ernsten Schäden aufweisen können, die Ärzte sind sich nicht sicher, ob er die nächsten paar Tage fahren kann.

„Ich bin sehr traurig darüber, was heute passiert ist, weil es der erste Testtag war und meine Rundenzeiten mir große Zufriedenheit gegeben haben", sagte ein angeschlagener Tamada am Ende des Tests.

„Mit einer Renneinstellung am Motorrad, bin ich schneller gefahren als beim Grand Prix letztes Jahr. Jetzt sind meine einzigen Hoffnungen, dass ich weiter machen kann, auch wenn ich nicht in meiner besten körperlichen Verfassung bin, ich will in diesem Test arbeiten und das Motorrad entwickeln und wichtige Daten für den Grand Prix nächste Saison sammeln.

„Ich habe große Schmerzen in meiner linken Hand und im Fuß, aber zum Glück bin ich nicht ernsthaft verletzt worden – hoffen wir, dass das Eis mir helfen wird und dass ich dann morgen wieder mein Motorrad fahren kann."

Und um zu der Verletzung noch etwas hinzu zu fügen, auch wenn Tamada vor dem Ende des Tests wieder fit sein sollte, wird es seine Nummer-Eins-Maschine nicht sein. „Das Motorrad hat ernste Schäden und es wird uns nicht möglich sein, diese für den Rest des Tests wieder zu bauen", erklärte Konica Minolta Honda´s technischer Direktor Guilio Bernadelle.

„Darum werden wir, auch wenn Tamada sich besser fühlt, nur ein Motorrad weiter entwickeln können. Heute Morgen haben wir viele technische Bewertungen am Rahmen des Motorrades gemacht und wenn sich die körperliche Verfassung des Fahrers verbessert, wird morgen der Zeitplan an Arbeit wie geplant fortgesetzt.

„Auch wenn wir nur die Chance hatten, das Motorrad die Hälfte eines Tages auf der Strecke zu sehen, sind wir zufrieden mit den Ergebnissen, weil sie uns zu verstehen gaben, dass wir auch in der Lage sind, während der Saison auf dieser Strecke in einem hohen Level mitzuhalten."

Tags:
MotoGP, 2005, Makoto Tamada

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›