Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Tests wurden im kalten Jerez fortgesetzt

Tests wurden im kalten Jerez fortgesetzt

Tests wurden im kalten Jerez fortgesetzt

Der kalte Schnäpper, der momentan durch Europa geistert, kam am Mittwoch auch nach Jerez und begrenzte die Zeit auf der Strecke für viele 125cc Teams, die auf der spanischen Strecke testen.

Wie auch immer, Alvaro Bautista und Aleix Espargaro konnten ihre Honda Debüts mit dem Seedorf RC3 Team machen, während Mike Di Meglio und Fabrizio Lai beide ihren Start mit Racing World hatten.

Lai fuhr die schnellste Zeit des Tages, vor dem Anführer der Vorsaison Sergio Gadea, mit einer Zeit von 1'52.039, fast eine Sekunde schneller als der Spanier, der auf der leicht feuchten Streckenoberfläche zweimal stürzte.

Das Wetter, das den Testplan durcheinander gebracht hat, soll noch bis Freitag so andauern.

Inoffizielle Rundenzeiten :

1. Fabrizio Lai : 1.52.036
2. Sergio Gadea : 1.53.932
3. Mike de Meglio : 1.54.070
4. Alvaro Bautista : 1.54.071
5. Imre Toth : 1.54.597
6. Jordi Carchano : 1.54.644
7. Julián Miralles : 1.55.409
8. Aleix Espargaró : 1.55.522
9. Toshihisa Kuzuhara : 1.57.143
10. Alexis Masbou : 1.58.120
11. Vincent Braillard : 1.58.699
12. Tomoyoshi Koyama : 1.59.164
13. Héctor Faubel : 2.00.637.

Tags:
125cc, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›