Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Verpasste Chace für De Puniet

Verpasste Chace für De Puniet

Verpasste Chace für De Puniet

Die Vorsaison-Testpläne von Randy de Puniet wurden am Dienstag davon geblasen, als eisig kaltes Wetter auf der Strecke in Catalunya ihm die Möglichkeit sein neues Aprilia-Fahrgestell zu testen untersagte.

Der Franzose fuhr eine Hand voll Runden am ersten Tag, konnte aber nicht das neue Motorrad benutzen, aus technischen Gründen und musste am zweiten und am letzten Tag wegen des Wetters aufgeben.

„Es ist schade, weil das der zweite Test hintereinander ist, wo schlechtes Wetter war und das Ergebnis ist, dass unser Testprogramm über den Haufen geworfen wurde", kommentierte De Puniet.

„Es gab ein Problem mit dem neuen Motorrad, daher musste ich das alte nehmen. Jetzt haben wir keinen weiteren Test geplant bis Mitte März, daher muss ich jetzt auf die offiziellen Tests warten in Barcelona, um dann wirklich an der 2005 Aprilia arbeiten zu können.

„Ich bin keine einzige Runde komplett gefahren am Dienstag, wegen der Kälte – wir hatten mit Arbeit an der Kupplung zu tun. Das ist nicht ideal, weil man wieder in die Routine zurück kehren will, nach drei Monaten des Nichtstuns und ich brauche eine Eingewöhnungsphase mit dem neuen Team.

"Auch wen die Vorsaison bis jetzt nicht so perfekt war, fühle ich mich sicher. Ich bin stolz die Chance zu haben, mit dem Team Aspar zu arbeiten, ich denke, ich kann eine gute Saison haben und mich im Gegensatz zum letzten Jahr verbessern, auch wenn es keinen starken Start zu geben scheint."

Tags:
250cc, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›