Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Aki Ajo freut sich über neue Rekruten

Aki Ajo freut sich über neue Rekruten

Aki Ajo freut sich über neue Rekruten

Das Ajo Motorsport Team wird dieses Jahr mit zwei Neueinsteigern an den Start gehen: Alexis Masbou und Tomoyoshi Koyama. Beiden sind schon einige Male im GP aufgetreten, aber sie werden dieses Jahr mit dem finnischen Team ihre erste volle Saison an der 125 Weltmeisterschaft teilnehmen.

Nach den ersten beiden Tests, die letzte Woche in Sepang durchgeführt wurden, ist der Teammanager Aki Ajo enthusiastisch wegen seiner beiden neuen Rekruten und deren Potenzial.

"An dem Wochenende vor dem Test in Jerez hatten wir unseren ersten Test in Cartagena", erklärte Ajo. „Wir hatten bis jetzt nur 5 Testtage, aber der erste Kontakt mit den neuen Fahrern war vielversprechend."

"Es wird für Alexis Masbou und Tomoyoshi Koyama die erste volle Saison sein, aber beide haben bereits in den Tests ihre Qualitäten gezeigt."

"Alexis ist sehr jung, er ist erst siebzehn, aber er bewies, dass er ein Ernst zu nehmender Fahrer ist, er hat einen starken technischen Background und ein sehr professionelles Verhalten. Seine zwei Coaches, Alain Bronec und Nicolas Dussauge sind auch eine großartige Hilfe für ihn."

„Wir kannten Tomoyoshi bereits, er verbrachte einige Jahre bei Yamaha und war bei einigen Grand Prix als Wildcard Fahrer dabei. Auch wenn das seine ersten volle Saison ist, können wir nicht sagen, dass es ihm an Erfahrung mangelt."

"Unsere Fahrer sind jung und haben ein gutes Potenzial, ich denke also, dass unser Ziel in diesem Jahr der "Rookie of the year" Titel sein wird", fügte Ajo hinzu. „Wir haben noch den offiziellen Test vor uns, wir können uns also auf den Start der Saison vorbereiten und ich hoffe, dass wir gut performen werden."

Tags:
125cc, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›