Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Di Meglio ist mit erstem Test des Jahres glücklich

Di Meglio ist mit erstem Test des Jahres glücklich

Di Meglio ist mit erstem Test des Jahres glücklich

Letzte Woche in Jerez war Mike di Meglio zum ersten Mal seit seinem Aussetzen beim letzten Rennen der Meisterschaft 2004, aus Verletzungsgründen, wieder auf der Strecke. Nach zwei Jahren bei Aprilia wechselte der junge Franzose dieses Jahr zu Honda und hofft sich in der 125er Klasse zu verbessern.

"Ich konnte es wirklich nicht mehr erwarten, wieder auf die Strecke zurück zu kommen, ich konnte eine Weile nicht fahren, da ich operiert worden bin. Am ersten Tag konnte ich am Basis Set up arbeiten und eine gute Position auf dem Motorrad finden", erklärte di Meglio. „Ich habe mich gleich auf dem Motorrad wohl gefühlt, auch wenn es sich sehr von dem unterscheiden was ich letztes Jahr gefahren bin."

"Die Art wie man den Motor nutzt und die Handhabung des Motorrades sind sehr anders und ich muss mich daran gewöhnen und meinen Fahrstil anpassen. Ich weiß, ich muss an manchen Gebieten arbeiten und es gibt definitiv Raum für Verbesserungen, es ist also ein gutes Zeichen, dass ich bereits gute Rundenzeiten fahren konnte."

Während des ersten Tests bekam di Meglio Hilfe von seinem neuen Teamkollegen Frabrizio Lai.
"Ich konnte mit Fabrizio arbeiten, er ist ein sehr netter Kerl und war sehr hilfreich. Am dritten Tag, haben wir sogar einen Rennen zusammen simuliert, um zu sehen, ob ich mit ihm mithalten könnte. Es lief ziemlich gut, sogar zum Ende hin – Ich bin gewöhnlich schnell, wenn es keine Haftung gibt, wegen der Reifen, wenn es rutschig ist, finde ich besser eine Linie."

"Ich bin glücklich mit diesem ersten Test, es war gut wieder einmal zu fahren und auch wenn ich ein paar Probleme hatte am ersten Tag, war unsere Arbeit doch zufriedenstellend. Ich denke, dass ich dieses Jahr sehr gut performen kann, wenn ich es schaffe das Motorrad zu verstehen und das Beste raus holen kann."

Tags:
125cc, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›