Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Fauntic führt neue R250 ein

Fauntic führt neue R250 ein

Fauntic führt neue R250 ein

Scuderia Fantic Motor hat gestern auf Schloss Brando in Cison di Val Marino, in der Nähe von Treviso, die erste Grand Prix Maschine vorgestellt. Sie werden dieses Jahr an der 250ccm Weltmeisterschaft teilnehmen und starten mit dem ehemaligen 125ccm Weltmeister Arnaud Vincent und dem Italiener Gabriele Ferro.

Das Team wird von Franco Moro geführt, er arbeitete zuvor als Technicker für Spitzenfahrer wie Max Biaggi, Tetsuya Harada und Loris Capirossi. Für die erste Saison für das neue italienische Team erhofft er sich, dass seine R250 ein hohes Level erreichen wird.

"In den letzten beiden Jahren ist die 250ccm Klasse immer professioneller geworden", kommentierte Moro. „Man muss sehr mutig sein, wenn man in dieser Kategorie mitstreiten möchte, aber ich mag Herausforderungen und mit meinem Team und der Unterstützung von CRP Technologie können wir gute Ergebnisse erreichen."

Arnaud Vincent, der 125ccm Weltmeister von 2002 bereitet sich auf seine zweite Saison in der Viertelliterklasse vor. Er sagte: „In so einem Team zu sein motiviert mich sehr, wir haben uns hohe Ziele gesteckt. Wir arbeiten alle in dieselbe Richtung: Lösungen finden, die uns helfen nach ganz vorn zu fahren."

Gabriele Ferro, ein neues Gesicht in der Grand Prix Szene fügte noch hinzu: „Ich kann es nicht erwarten, auf das Motorrad aufzusteigen. Ich finde es ganz speziell ein Teil der Weltmeisterschaft sein zu können – für mich wird damit ein Traum wahr!"

Die Fantic Motor R250 wird nächste Woche beim offiziellen Test von Catalunya zum ersten Mal auf der Strecke sein.

Tags:
250cc, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›