Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Ein erster Blick auf die Strecke in Shanghai

Ein erster Blick auf die Strecke in Shanghai

Ein erster Blick auf die Strecke in Shanghai

Die MotoGP Weltmeisterschaft wird dieses Jahr drei neue Rennstrecken besuchen. Laguna Seca in den USA, Istanbul in der Türkei und Shanghai in China. Im Dezember gaben die Shanghai International Circiut Cooperation und Dorna Sports einen Sieben-Jahres-Vertrag für die Erstklassigste Motorradserie der Welt in China bekannt.

Die Rennstrecke in Shanghai, auf der letztes Jahr ein Formel 1 Rennen stattfand, ist eine brandneue Strecke, die vom bekannten Architekten Herrmann Tilke entworfen wurde. Der Umriss der Strecke ist das Ebenbild des chinesischen Zeichens „Shang", was für „hoch" oder „über" steht – was auch Inspiration für den Namen der 17-Millionen-Einwohner-Stadt war.

Die Kapazität fasst 200.000 Zuschauer, 30.000 davon können auf der Haupttribüne sitzen, von der aus man 80% der Strecke überschauen kann. Die 5,45 km lange Strecke hat 16 Kurven und eine 1.175 Meter lange Gerade.

Tags:
MotoGP, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›