Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Jerez Test wird einen viel beschäftigten Winter abrunden

Jerez Test wird einen viel beschäftigten Winter abrunden

Jerez Test wird einen viel beschäftigten Winter abrunden

Die drei Testtage, die dieses Wochenende in Jerez stattfinden, werden dem voll gepackten Winter der MotoGP Teams ein Ende bereiten. Nach Sepang, Phillip Island und anderen Tests, wird die Strecke in Andalusien der letzte Stopp der Vorsaison sein, bevor die Meisterschaft am 10. April beginnt.

Beim ersten offiziellen MotoGP Test in Catalunya war der Telefonica Movistar Honda Fahrer Sete Gibernau der Anführer, vor den Titelfavoriten Max Biaggi (Repsol Honda) und Valentino Rossi (Gauloises Yamaha). Der "römische Kaiser" war der schnellste Fahrer in den beiden vorherigen Tagen, hatte aber in letzter Minute technische Probleme, die ihn davon abhielten, seine Führung fortzusetzen, während der Erzrivale Rossi, der amtierende Weltmeister, sich nur am letzten Tag von seinen Set up Problemen zu erholen schien.

Der Test diese Woche ist am wichtigsten, da Jerez der Gastgeber des Eröffnungsrennens der Saison 2005 sein wird, beim Gran Premio Marlboro de Espana. Es wird vielleicht auch die Möglichkeit für das Ducati Marlboro Team bestehen, ihre Vorsaison positiver zu beenden, nach einem diskreten Wochenende in Catalunya. Leider wird Carlos Checa nicht am Test teilnehmen. Er hat sich die Schulter ausgerenkt. Nachdem sie auf der Strecke mit der neuen Oberfläche in Catalunya mit schlechtem Grip zu kämpfen hatten, hoffen die Teams, die mit Bridgestone Reifen fahren, auf einen positiven Test in Jerez. Die Fahrer hatten hier im Dezember beeindruckende Ergebnisse erzielt.

Viele Fahrer werden auch versuchen ihre beeindruckenden Auftritte von letzter Woche zu wiederholen: Alex Barros, der dieses Jahr wieder in Sito Pons Camel Honda Team fährt, war Viertschnellster vor Nicky Hayden. Der Honda-Newcomer Marco Melandri ist ein weiterer Fahrer auf den man ein Auge haben sollte. Er hatte in Catalunya die sechstschnellste Zeit.

Tags:
MotoGP, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›