Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Camel Honda wird die Saison ohne aufgestaute Arbeit beginnen

Camel Honda wird die Saison ohne aufgestaute Arbeit beginnen

Camel Honda wird die Saison ohne aufgestaute Arbeit beginnen

Das Camel Honda Team hat ihren gesamten Arbeitsplan nach dem offiziellen Test in Jerez abgearbeitet. Das nächste Mal, wenn das Team ihre Motoren startet, wird das für das freie Training des spanischen GP am Freitag, den 8. April sein. Die Fahrer des Camel Honda Teams haben das Set up ihrer Maschinen perfektioniert. Sie haben ein gutes Basis Set up für den Eröffnungs-Grand Prix in 10 Tagen gefunden.

Alex Barros sagte bereits, dass er und seine Maschine auf Topplätze fahren werden. Als Beispiel erreichte der Brasilianer die sechstschnellste Rundenbestzeit, nur ein Zehntel hinter dem überraschendem Dritten John Hopkins (Suzuki).

"Im Jerez Test haben wir wirklich hart gearbeitet, ganz besonders heute, als ich über 100 Runden gefahren bin. Wir haben alles durchgeschaut, Elektronik, Vorderreifen, Hinterreifen, Federung, Geometrien und am Ende haben wir es geschafft das Motorrad so zu verbessern wie ich das wollte. Am Freitag war ich sehr nervös, aber inzwischen konnte ich besser fahren. Mit einem abgenutzten Reifen, den ich über 15 Runden lang hatte, bin ich 1'41.5 gefahren. Mit dem Qualifikationsreifen bin ich 40.5 gefahren, aber mit dem Ersatzbike. Wir können also sicher sagen, dass die Dinge gut liefen", erklärte Barros.

Troy Bayliss hat den Zeiten keine Beachtung geschenkt, denn sein Hauptziel zu Beginn der Saison ist es, ein gutes Set up zu bekommen und zu verstehen, wie man eine Honda fährt.
"Alle Tests sind jetzt beendet, das nächste Mal, wenn wir auf der Strecke fahren wird es also für das Rennen sein. Ich kann es ehrlich nicht erwarten. Im Gegensatz zu dem ersten Test in Jerez bin ich heute langsamer gefahren. Aber was zählt ist, dass wir während all der Wintertests konstante Fortschritte mit meinem Gefühl mit dem Motorrad gemacht haben."

Tags:
MotoGP, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›