Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Die 125ccm Klasse auf der Suche nach neuen Anführern

Die 125ccm Klasse auf der Suche nach neuen Anführern

Die 125ccm Klasse auf der Suche nach neuen Anführern

Wie üblich wird die 125ccm dieses Wochenende in Jerez eine spannende Eröffnung der Saison bieten. Die fünf besten Fahrer des letzten Jahres sind in die 250ccm aufgestiegen. Die kleine Klasse verspricht also spannend zu werden. Es wird also eine qualitative offene Affäre werden.

Der zurückgekehrte ehemalige Weltmeister Manuel Poggiali und seine erfahrenen Kollegen Pablo Nieto und Gabor Talmasci sind sicherlich Anwärter auf die Krone, auch wenn viel versprechende junge Fahrer wie Mattia Pasini, Thomas Lüthi, Marco Simoncelli, Mika Kallio, Alvaro Bautista und Lukas Pesek während der Vorsaison ihre Titelqualitäten verbessert haben.

Wegen der neuen Altersbegrenzung, die dieses Jahr in der Klasse in Kraft tritt, sind einige Langzeitfahrer der Klasse aufgestiegen und wurden durch viele spannende Neueinsteiger ersetzt. Dieses Jahr wird das Durchschnittsalter der Fahrer 19 Jahre und 21 Wochen betragen.

Tags:
125cc, 2005, GRAN PREMIO MARLBORO DE ESPAÑA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›