Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Blata verlegt V6 Debüt

Blata verlegt V6 Debüt

Blata verlegt V6 Debüt

Blata Boss Pavel Blata hat bekannt gegeben, dass das Debüt des neuen V6 Models auf später verlegt wird, wahrscheinlich sogar bis zum Tschechischen Grand Prix im August.

Die neue V6 sollte zu Beginn der Saison in Jerez ihr Debüt haben, aber das Unternehmen hat entschieden, sich mit dem neuen Motorrad mehr Zeit zu lassen und wird mit der momentanen 4-Zylinder Maschine fahren, bis die V6 bereit ist.

„Wir planen das Debüt der Blata V6 jetzt für den tschechischen Grand Prix in Brünn im August", sagte Blata. „Das ist eine ganz schöne Verzögerung. Aber wir haben festgestellt, dass es keinen Sinn macht, sich jetzt wegen des Eröffnungsrennens so unter Druck zu setzen.

„Wir wollen in unserem Unternehmen die größten Ingenieure haben. Natürlich haben wir Partner, die uns eine große Hilfe sind, aber um alles zu testen reicht das nicht. Wir machen das nicht mit unseren Maschinen in der Produktion und wir werden das auch in unserer Renn-Abteilung nicht machen."

Seit die neue V6 präsentiert wurde und die Partnerschaft zwischen Blata und dem WCM MotoGP Team letztes Jahr beim Grand Prix in Brünn in Kraft getreten ist, hat Blata hart an der neuen Maschine gearbeitet. Sie haben nicht nur die V6 entwickelt, sie haben auch eine Renn-Abteilung eingerichtet.

„Wir haben mit WCM in der MotoGP einen Langzeit-Vertrag gemacht. Sie verstehen, dass wir die Dinge richtig machen müssen und wissen, dass sich das alles bezahlt machen wird. Wir werden ihre weitere Nutzung der momentanen 4-Zylinder-Maschine, bis die V6 fertig ist unterstützen", sagte Blata.

Die Entscheidung, das Debüt der V6 zu verschieben kam vom Renndirektor von WCM, Peter Clifford. Er sagte: „Es macht Sinn. Eine Renn-Abteilung einzurichten und das Motorrad zu bauen ist eine riesige Aufgabe.

"Der Fortschritt ist unglaublich. Es gibt keinen Grund das Motorrad unter Druck auf die Strecke zu bringen, nur so können wir das Motorrad Ende der Saison auch wirklich benutzen. Wir sind mehr an der Qualität der Maschine interessiert, die wir Ende der Saison benutzen werden."

Tags:
MotoGP, 2005, GRAN PREMIO MARLBORO DE ESPAÑA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›