Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Simoncelli rundet perfektes Wochenende stilvoll ab

Simoncelli rundet perfektes Wochenende stilvoll ab

Simoncelli rundet perfektes Wochenende stilvoll ab

Marco Simoncelli gewann das 125ccm Eröffnungsrennen in Jerez, den Gran Premio Marlboro de Espana vor Mika Kallio und Fabrizio Lai.

Letztes Jahr erreichte der Apriliafahrer seinen ersten Sieg auf der andalusischen Strecke in einem verregneten Rennen, was durch viele Unfälle gekennzeichnet wurde. Diesmal dominierte er vom ersten freien Training an. Er stürzte nur beim letzten Qualifikationstraining einmal.

"Es ist so fantastisch, das ist ein großartiges Ergebnis. Es war ein sehr hartes Rennen, mit extremen Bedingungen: starkem Wind und viel Staub", sagte Simoncelli nach dem Rennen. „Ich bin sehr glücklich, wir müssen jetzt nur so weiter machen!"

Beim Start des Rennens hatte Mika Kallio von KTM vor Gabor Talmasci den Holeshot, aber es war letztendlich Mattia Pasini, der die erste Runde anführte. Marco Simoncelli, der Pole Mann war zu diesem Zeitpunkt nur Siebter.

Nach ein paar Runden übernahm Thomas Lüthi den ersten Platz der Führungsgruppe. Er musste seinen Hondakollegen Fabrizio Lai und den Derbifahrer Pablo Nieto abwehren.

Nach der Mitte des Rennens kam Simoncelli zur Spitze dazu und begann schnell die Lücke zu Lüthi und Lai aufzuschließen. Der Kampf um den zweiten Platz zwischen den beiden Hondafahrern wurde durch mechanische Probleme des jungen Schweizers abrupt beendet.

In den letzten paar Runden waren Lai, Nieto und Kallio in ein intensives Durcheinander involviert und kämpften um die zweite Position, wodurch Simoncellli einen Vorsprung von 3 Sekunden herausfahren konnte. Drei Runden vor Schluss stürzte Nieto und Kallio überholte Lai in der allerletzten Kurve und sicherte sich das dritte Podium seiner Karriere.

Pasini wurde vor Talmasci Vierter. Poggiali, Faubel, Olive; Simon und Hernandez füllten die Top 10.

Tags:
125cc, 2005, GRAN PREMIO MARLBORO DE ESPAÑA, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›