Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Jerez erobert – und nun Estoril?

Jerez erobert – und nun Estoril?

Jerez erobert – und nun Estoril?

Dani Pedrosa (Telefonica Movistar) schaffte es am Sonntag, seine Heimstrecke in Jerez de la Frontera zu beherrschen. Er beendete damit eine Pechsträhne, die dem Spanier bisher auf dieser Strecke gefolgt war.

Pedrosa steht jetzt, an diesem Wochenende vor der nächsten Herausforderung, beim zweiten Rennen der MotoGP Weltmeisterschaft in Estoril, dem betandwin.com Grande Premio de Portugal, wo er es noch nie aufs Podium geschafft hat.

Ein Sieg in Estoril ist ihm bis jetzt noch nicht widerfahren. Er hat letztes Jahr nur einen vierten Platz geschafft, nachdem er der erste am Start war. Auch 2003 war er nicht auf dem Podium, als er in der 125ccm Kategorie Vierter wurde.

Falls sich Pedrosa´s Attacke von Jerez in Estoril wiederholen wird, könnte die portugiesische Strecke dem unermüdlichen jungen Spanier zu Füßen fallen. Während Pedrosa´s Performance am Sonntag, konnte nur der Argentinier Sebastian Porto sein Tempo halten.

Wenn sich die Pedrosa-Porto Schlacht am Sonntag wiederholt, hätte Porto genügend Gründe seine Selbstsicherheit weiter aufzubauen. Der Apriliafahrer war nur drei Zehntel hinter dem Sieger des Rennens vom letzten Jahr um Zweiter zu werden. 2002 stand er auf Platz drei auf dem Podium.

Letztes Jahr gewann Hector Barbera (Fortuna Lotus Honda) mit der 125ccm. Sein jetziger Teamkollege Jorge Lorenzo wurde Dritter. Andrea Dovizioso (Scot Kopron) hatte unter den Rookies das beste Ergebnis mit dem fünften Platz.

Das 250ccm Rennen von diesem Jahr hatte einen fliegenden Start mit einem spannenden Kampf zwischen Pedrosa und Porto, aber es gab auch viele, die Pech hatten bei diesem Rennen: Randy de Puniet (Aspar Team) und Casey Stoner (Carrera Sunglasses – LCR) stürzten als sie sich gerade in exzellenten Positionen befanden. Beide Fahrer waren vor ihrem Ausfall auf dem dritten Platz. De Puniet war auch einer der wenigen Fahrer, die Porto und Pedrosa unter Druck setzen konnten.

Tags:
250cc, 2005, betandwin.com GRANDE PREMIO DE PORTUGAL

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›