Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Letztes Jahr in Estoril – 250ccm

Letztes Jahr in Estoril – 250ccm

Letztes Jahr in Estoril – 250ccm

Toni Elias war in Estoril zurück auf der Spitze des Podiums, diesmal als Hondafahrer. Der junge Spanier erreichte, seit er im Winter zu Honda ging, seinen ersten Sieg.

Elias gewann einen anstrengenden Kampf gegen Sebastian Porto. Der Argentinier war der Schnellste im Rennen. Polemann Dani Pedrosa hingegen verlor zu Beginn des Rennens mehrere Positionen auf Toni Elias und Randy de Puniet.

Die Schlacht an der Spitze wandelte sich schnell in ein Duell um die Führung zwischen Porto und Elias. De Puniet und Pedrosa kämpften um den dritten Platz. Porto und Elias tauschten einige Male die Positionen, aber Elias schaffte es einen Abstand auf Porto heraus zu fahren und siegte. De Puniet musste bis zum Schluss auf Pedrosa Acht geben, der Anführer der Serie fuhr stark ins Ziel.

Alex de Angelis wurde vor Anthony West, Manuel Poggiali und Alex Debon Fünfter. Hiroshi Aoyama und Roberto Rolfo füllten die Top 10.

Indem er in Portugal siegte, bekam Toni Elias ein paar notwendige Punkte für die Titelherausforderung, aber Pedrosa führte die Meisterschaft noch immer mit 209 Punkten, einem Vorsprung von 27 Punkten zu De Puniet und 36 Punkten zu Porto.

Tags:
250cc, 2005, betandwin.com GRANDE PREMIO DE PORTUGAL

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›