Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Barros fährt vorn

Barros fährt vorn

Barros fährt vorn

Der betandwin.com Grande Premio de Portugal nahm am Freitagmorgen mit den ersten drei freien Trainings-Sessions seinen Lauf. In der MotoGP Klasse war es Alex Barros, der die schnellste Runde fuhr, mit 1'40.260, er führte die Zeiten vor John Hopkins von Suzuki, der sich nach seinem Pech in Jerez jetzt wieder verbessert hat.

Valentino Rossi von Yamaha war der Drittschnellste vor seinem Rivalen Sete Gibernau, der nicht durch seine Schulterverletzung eingeschränkt zu sein schien. Der Fünftschnellste war der ehemalige Weltmeister Kenny Roberts auf der zweiten Suzuki. Er fuhr vor dem Australier Troy Bayliss. Der junge Spanier Toni Elias stürzte heute Morgen während der Session, zog sich jedoch keine ernsthaften Verletzungen zu.

In der Viertelliterklasse waren die beiden Apriliafahrer Sebastian Porto und Randy de Puniet die Schnellsten vor Dani Pedrosa. Casey Stoner wurde Vierter. Der Brite Chaz Davies wurde Sechzehnter.

Thomas Lüthi war der Schnellste in der kleinen Klasse. Er fuhr schneller als Manuel Poggialli und Fabrizio Lai. Der Gewinner von Jerez, Marco Simoncelli schaffte es nur auf den Sechzehnten Platz.

Tags:
MotoGP, 2005, betandwin.com GRANDE PREMIO DE PORTUGAL, FP1, Alex Barros

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›