Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Kallio erreicht seine allererste Pole Position

Kallio erreicht seine allererste Pole Position

Kallio erreicht seine allererste Pole Position

Der Red Bull KTM Fahrer Mika Kallio hat es heute beim letzten Qualifikationstraining geschafft, der schnellste Mann zu sein und sicherte sich damit für den betandwin.com Grande Premio de Portugal morgen seine allererste Pole Position.

Kallio blieb während der ganzen Session an der Spitze der Zeiten und er verbesserte seine provisorische Pole um 0.678 Sekunden, mit einer Rundenzeit von 1'45.279.

Die Strecke in Estoril scheint dem Finnen zu liegen, er hatte 2004 dort sein einziges Podium auf dem zweiten Platz. Es ist erst das zweite Mal, dass ein KTM Fahrer vom Spitzenplatz aus ins Rennen startet – der einzige andere, der das geschafft hat, war Casey Stoner in Assen letztes Jahr.

Thomas Lüthi aus der Schweiz war sein nahester Rivale. Der Hondafahrer ging nur 0.114 Sekunden hinter Kallio ins Ziel und verdrängte Marco Simoncelli in der letzten Minute vom zweiten Platz.

Marco Simoncelli, der Sieger des Eröffnungsrennens in Jerez letzte Woche, war der schnellste Apriliafahrer. Er fuhr die drittschnellste Zeit. Sein Werkskollege Hector Faubel wurde Vierter.

Lukas Pesek wird die zweite Reihe anführen. Er fuhr genau wie letztes Jahr in Catalunya mit dem fünften Platz auf sein bestes Qualifikationsergebnis bisher und wurde damit der beste Derbifahrer der Session.

Gabor Talmasci wird aus Position 6 ins Rennen gehen. Er steht vor Mattia Pasini, der seine gestrige Zeit nicht verbessern konnte. Fabrizio Lai, der letztes Wochenende im Rennen Dritter wurde, füllt die zweite Reihe mit der achtschnellsten Zeit.

Tags:
125cc, 2005, betandwin.com GRANDE PREMIO DE PORTUGAL, QP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›