Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi und sein Gauloises Yamaha Team übernehmen Meisterschafts-Führung

Rossi und sein Gauloises Yamaha Team übernehmen Meisterschafts-Führung

Rossi und sein Gauloises Yamaha Team übernehmen Meisterschafts-Führung

Nachdem er die vorherigen vier Mal in Estoril gesiegt hatte, konnte Valentino Rossi beim Rennen am Sonntag nur Zweiter werden, aber dieses Ergebnis hat gereicht, seine Führung in der Meisterschaft auszudehnen.

Nach seinem Sieg in Jerez und seinem zweiten Platz in Portugal hat er 20 Punkte zu seiner Meisterschaft hinzugefügt. Er hat jetzt 45 Punkte und führt die Meisterschaft der Fahrer mit 7 Punkten Vorsprung auf den Sieger des Rennens, Alex Barros.

Ein konsistenter Marco Melandri bleibt auf der dritten Position und hat insgesamt 29 Punkte. Max Biaggi, der sein erstes Podium der Saison erreichte, nachdem er in Spanien einen enttäuschenden 17. Platz hatte, steht auf Vier mit insgesamt 25 Punkten.

Sete Gibernau hat heute durch seinen Sturz viele Punkte verloren und rückte nach hinten auf den 6. Platz in der Meisterschaft. Er hat 20 Punkte und ist jetzt nur noch einen Punkt vor Shinya Nakano.

Honda und Yamaha sind in der Meisterschaft der Konstrukteure mit 45 Punkten auf dem gleichen Stand, aber das Gauloises Yamaha Team führt die Team-Meisterschaft mit 62 Punkten, das sind neun Punkte mehr, als ihr nahester Rivale, Camel Honda hat. Colin Edwards brachte dem Team heute 10 Punkte ein, indem er trotz Ausflug ins Kiesbett, Sechster wurde. Das Camel Honda Team, auf dem zweiten Platz, hat vier Punkte Vorsprung über das Movistar Honda Team in der MotoGP.

Tags:
MotoGP, 2005, betandwin.com GRANDE PREMIO DE PORTUGAL, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›