Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Estoril bleibt von Pedrosa unbezwungen

Estoril bleibt von Pedrosa unbezwungen

Estoril bleibt von Pedrosa unbezwungen

Der Telefonica Movistar Honda Star Dani Pedrosa hat es endlich geschafft, seine Heimstrecke in Jerez vor zwei Wochen zu bezwingen und die Zeit, in der er auf der spanischen Strecke nichts erreicht hatte zu beenden. Dieses Ergebnis konnte er letztes Wochenende in Estoril nicht wiederholen.

Der vierte Platz letzten Sonntag war für den jungen Spanier frustrierend. Mit seinem vierten Platz hat er es lediglich geschafft, seinem vorherigen besten Ergebnis in Estoril gleich zu kommen. Die Strecke scheint für Pedrosa unbezwingbar zu sein.

Das Ergebnis außerhalb des Podiums hat ihn von seinem lang ersehnten dreimaligen Sieg in Folge abgehalten. Wenn er gewonnen hätte, hätte er es schaffen können. Wenn Pedrosa gewonnen hätte, hätte er es auch dem Rekord von Valentino Rossi gleich getan, der 17 Rennen gewonnen hatte, bevor er 20 Jahre alt wurde. Er hat ja noch 11 Rennen durch die er das schaffen kann, bevor er im September 20 Jahre alt wird.

Mit neun nicht aufeinander folgenden Siegen und einem zweiten Platz 2003 und sieben nicht aufeinander folgenden Siegen und vier zweiten Plätzen in Folge im letzten Jahr, war Pedrosa über die letzten Jahre eine dominante Kraft.

Letztes Jahr gewann er das letzte Rennen des Jahres in Valencia und dieses Jahr das erste in Jerez und Estoril wäre die Vollendung für Pedrosa´s außenstehendes Ziel gewesen. Auch auf Phillip Island in Australien hat er es noch nicht geschafft zu siegen.

Pedrosa braucht im Moment nur noch einen Sieg um den Rekord von Rossi zu erreichen, aber jetzt muss er erstmal wieder warten, um sein Ziel, drei Rennen in Folge zu gewinnen, zu schaffen. Er kann in Shanghai, dem dritten Rennen der Meisterschaft wieder mit dem Aufbau seines Zieles beginnen.

Tags:
250cc, 2005, Dani Pedrosa

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›