Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Tamada nach medizinischer Untersuchung noch immer nicht bestätigt

Tamada nach medizinischer Untersuchung noch immer nicht bestätigt

Tamada nach medizinischer Untersuchung noch immer nicht bestätigt

Der japanische Fahrer Makoto Tamada hat sich einer medizinischen Untersuchung unterzogen, nachdem er sich letzten Samstag bei einem Trainingssturz auf der Strecke in Estoril, Portugal verletzt hatte.

Makoto war gestern im Yokohama Kokubu Krankenhaus der Universität von Syouma in Japan, wo er geröntgt wurde und eine Computertomographie hatte.

Die Doktoren Kawasaki und Kokaji der Orthopädie konnten sagen, dass sich der Konica Minolta Honda Fahrer keine Fraktur in der rechten Hand zugezogen hat.

Die Doktoren sagten auch, dass die Muskeln und das Gewebe entzündet sind und sie entschieden das rechte Handgelenk und die Hand mit einer Bandage zu festigen. Tamada wird warten müssen, bis sich die Entzündungen verbessert haben, bevor er wieder fahren kann.

Am Montag wird Makoto Doktor Kawasaki noch einmal besuchen. Dieser ist in der Motorwelt sehr gut bekannt, nachdem er vielen Fahrern assistiert hat. Er wird die Verletzung noch einmal untersuchen und dann entscheiden, ob der Fahrer am chinesischen Grand Prix teilnehmen wird oder ob nicht.

Tags:
MotoGP, 2005, TAOBAO.COM GRAND PRIX OF CHINA, Makoto Tamada

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›